mit Italien.Info
  Sie sind hier: Startseite > Italien-Forum    
Italien-Forum - der Treffpunkt für alle Italienfreunde
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

 
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Corona und Knoblauch (Gelesen: 1263 mal)
viola b.
Full Member
***
Offline



Beiträge: 105
Marken
Geschlecht: female
Corona und Knoblauch
16.03.2020 um 15:03:06
 
Hallo an euch alle!
Wie es euch geht, weiß ich nicht, ich für meinen Teil jedenfalls merke, daß mich die Situation, die durch den Coronavirus entstanden ist, ziemlich beansprucht. Erst wollte ich mir das nicht so recht eingestehen, aber heute wurde es mir so richtig bewußt, daß ich es als extrem einschneidendes Ereignis empfinde, in jeder Hinsicht. Gleichzeitig denke ich, ob mir die Sache mit Corona eventuell ein hilfreicher Zaunpfahl sein könnte, der da heftig winkt, um - ja, um was eigentlich...?
Um verstärkt mal wieder zu hinterfragen, neu zu denken, Dinge anders zu machen und persönlich im besten Fall zu wachsen? Um Humor zu üben? Um...um...um...

Warum ich das schreibe? Ich fände es Klasse, mit euch eine wilde Sammlung zu starten, was für euch positiv an der Coronageschichte ist. Und wenn ihr absolut nichts findet, was positiv ist, so würde ich euch fragen: was könnte eventuell daran positiv für euch persönlich sein? Wenn eure Antwort darauf nun ganz absurd sein sollte: nichts ist schräg genug, um nicht unsere Lachmuskeln aktiv zu halten.  Laut lachend Lachen stärkt ja die Immunkräfte, und was gibt's also Besseres, um sich gegen einen Virus zu stemmen...

Daher mein Leitsatz für heute: Nutze die Zeit und iss so viel Knoblauch, wie du willst! Nie wieder wirst du das ungestraft so tun können wie jetzt!

Seid herzlich gegrüßt (die abbracci schenken wir uns, evtl. mal als Kekse...  Zwinkernd)









Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
In eigener Sache
Ferienwohnungen und -Häuser in Italien. Riesen Auswahl und viele Sonderangebote. www.italien.info/fewo/
Fähren online buchen nach Sardinien, Sizilien, Elba, Ischia und zu vielen weiteren italienischen Inseln. www.italien.info/faehren/
Ihr Hotel in Italien bei unseren Partnern Venere oder booking.com. Keine Vorkasse, beste Preise www.italien.info/hotels/
Kulinarisches Mini-Lexikon Italien.Info-Card für Geldbeutel / Handtasche. Über 750 Begriffe, laminiert. www.italien.info/card/
Marea
Platin Member
VIP
*****
Offline


M'illumino d'immenso

Beiträge: 7008
Geschlecht: female
Re: Corona und Knoblauch
Antwort #1 - 16.03.2020 um 15:34:37
 
Ciao viola! Schön, Dich wiederzusehen! Smiley

Ich finde überhaupt nichts positiv an COVID-19.

Ich war schon zuvor krank genug, habe schon genug Katastrophen gesehen, genug Stronzi kennengelernt und zum Glück auch großartige Menschen… um den "Sinn des Lebens" zu erkennen.
Ich weiss, was es bedeutet, nicht aus dem Haus zu können… ich weiss, wie gleichgültig die Umwelt denen gegenüber ist, die Immunkrankheiten haben… Sich die Hände waschen? Zu anstrengend. Sicherheitsabstand bewahren? Zu doof. Mal einfach nicht zu einer Einladung erscheinen, weil man Grippe hat? Lächerlich!

Nach COVID-19 wird sich nichts ändern. Die Stronzi bleiben Stronzi… die großartigen Leute bleiben großartig.

Ach so ja… wir arbeiten im Tourismus. Dank COVID-19 sind wir arbeitslos.

haha Knoblauch hab` ich schon immer völlig rücksichtslos gegessen,  Laut lachend

Keine Ahnung... ich glaube, dank COVID-19 bin ich noch ein bisschen sarkastischer geworden... ich lache noch mehr über das scheinheilig-hysterisch-gleichgültige Gehabe der Leute... ich liebe Italien noch ein bisschen mehr... weiss der Geier, warum. Wenn ich irgendwo an Corona krepieren sollte, dann hier.

Kuss

Zum Seitenanfang
 

Addio, addio amore, io vado via, amara terra mia, amara e bella...
 
IP gespeichert
 
sonni
Junior Member
**
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 89
Re: Corona und Knoblauch
Antwort #2 - 17.03.2020 um 20:35:18
 

Gegen das Coronavirus:
Essen Sie 2 Knoblauchzehen.
Das hilft zwar nicht,
aber jeder hält den
Sicherheitsabstand ein.

Solche Sprüche sind  viel im Umlauf, dann hat man was zum lachen. Und hier in Deutschland sind wir noch nicht so weit, um uns an so einfache Regeln wie  Sicherheitsabstand zu halten.

Ich kann auch gar nichts Positives an der Situation finden.  Wenn endlich der Virus wie auch immer gestoppt werden kann, wird der Mensch im allgemeinen bald vergessen haben.

Irgendwann gibt es ein Buch oder einen Film, wie ein Virus die Herrschaft über die Menschheit erringen  wollte, was ihm letzlich aber nicht gelang....

Aber wenn alles vorbei ist, wird ganz viel am Boden liegen.

andra tutto bene!

ciao ciao a tutti

sonni

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Claudio
Administrator
VIP
*****
Offline


Italien geniessen mit
Italien.Info!

Beiträge: 14115
Geschlecht: male
Re: Corona und Knoblauch
Antwort #3 - 18.03.2020 um 10:30:06
 
Es gibt Positives:

die Luftverschmutzumg geht zurück,
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Coronavirus-Luftverschmutzung-geht-auch-...

das Wasser wird sauberer, z. B. in den Kanälen von Venedig,
https://www.stol.it/artikel/chronik/stillstand-in-italien-glasklares-wasser-in-d...

Delfine wagen sich wegen des ruhigen Wassers bis an eine Hafenmole in Triest
https://www.facebook.com/watch/?v=518182488754170

Bleibt gesund!!
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 18.03.2020 um 11:52:49 von Claudio »  

Man mag so alt, so gelehrt, so weise und so geschmackvoll sein als man will - eine Reise nach Italien gibt immer noch dem Geist ein neues Gepräge. (Lichtenberg, 1785)
Homepage Italien.Info  
IP gespeichert
 
Marea
Platin Member
VIP
*****
Offline


M'illumino d'immenso

Beiträge: 7008
Geschlecht: female
Re: Corona und Knoblauch
Antwort #4 - 18.03.2020 um 15:37:01
 
Jaaaaaa... mit den positiven "Nebenwirkungen" für den Planeten haste natürlich Recht, Claudio! Für den wäre es besser, wenn wir aussterben würden (ohne jeden Sarkasmus).

Zu den Delfinen ist Folgendes zu sagen: sie kommen jetzt in die Nähe der Häfen (in diesen Tagen gab es auch wunderbare Fotos und Videos vom Hafen in Cagliari), weil sie daran gewöhnt sind, Schiffe zu begleiten, von denen die Futter bekommen. Diese Schiffe sind zur Zeit nicht unterwegs und daher kommen die Delfine bis zum Hafen und warten darauf, dass ihre Freunde ablegen.
Zum Seitenanfang
 

Addio, addio amore, io vado via, amara terra mia, amara e bella...
 
IP gespeichert
 
joelline
Profi Member
Online


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 555
Re: Corona und Knoblauch
Antwort #5 - 18.03.2020 um 17:06:33
 
Ganz positiv für uns ist alles was Claudio schreibt.

Für mich persönlich: Ich habe sehr viel mehr Zeit. Kein italienisch Kurs, kein italienischer Stammtisch, kein Tennis, kein Tennis Stammtisch, kein
"Pilates", kein Kieser-Training.
Wahrscheinlich gibt es nach vielen Jahren mal wieder einen gründlichen Hausputz Durchgedreht Durchgedreht Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
In eigener Sache
Ferienwohnungen und -Häuser in Italien. Riesen Auswahl und viele Sonderangebote. www.italien.info/fewo/
Fähren online buchen nach Sardinien, Sizilien, Elba, Ischia und zu vielen weiteren italienischen Inseln. www.italien.info/faehren/
Ihr Hotel in Italien bei unseren Partnern Venere oder booking.com. Keine Vorkasse, beste Preise www.italien.info/hotels/
Kulinarisches Mini-Lexikon Italien.Info-Card für Geldbeutel / Handtasche. Über 750 Begriffe, laminiert. www.italien.info/card/
sonni
Junior Member
**
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 89
Re: Corona und Knoblauch
Antwort #6 - 18.03.2020 um 19:41:56
 
Ja, Claudio, da bin ich ganz bei Dir, für die Umwelt ist es eine Erholung, vor allen Dingen in China.

Und wir erleben gerade eine Entschleunigung, die man sich doch immer gewünscht hat. Leider ist der Preis sehr hoch. Wenn irgendwann alles vorbei ist, wird es sein wie nach dem Krieg. Das denke ich. Es wäre super, wenn es nicht so wäre. Denn letztendlich hat man es damals auch geschafft.

Alles wird gut, irgendwann..

ciao ciao a tutti

sonni
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken