mit Italien.Info
  Sie sind hier: Startseite > Italien-Forum    
Italien-Forum - der Treffpunkt für alle Italienfreunde
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

 
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
"la grassa, la rossa e la dotta": Die Fette, die Rote und die Gelehrte (Gelesen: 617 mal)
tomas
Junior Member
**
Offline


Wer Vespa fährt,der viele
Italiener ernährt!

Beiträge: 61
Wien
Geschlecht: male
"la grassa, la rossa e la dotta": Die Fette, die Rote und die Gelehrte
20.05.2019 um 17:00:17
 
Ciao,
Bologna, das ist zuallererst der Song von Wanda. "Wenn jemand fragt, wohin du gehst, sag nach Bologna!"

Die Stadt aus dem Lied, nach der auch die europäische Hochschulreform benannt ist, liegt im Norden Italiens, etwa in der Mitte, dort wo der Gebirgszug Apennin beginnt. Wegen des leckeren Essens, der schönen Plätze und der jungen Szene trägt Bologna den Beinamen "la grassa, la rossa e la dotta"
"Die Fette" wegen der schmackhaften Spezialitäten von Tortellini bis Mortadella, "die Rote" wegen der roten Ziegeldächer und auch der politischen Richtung und "die Gelehrte" wegen der berühmten und ältesten Universität Europas, in der auch der Schriftsteller Umberto Eco unterrichtete.

Irgendwann gerät man dann in die kleinen Gassen abseits der Piazza Maggiore und sieht: Läden mit Schinken, Käse, frischen Tortellini, der Duft von Fenchel und Salbei liegt in der Luft. Man kauft dies und das, setzt sich in eine Osteria, trinkt ein paar Gläser Wein oder Bier (es gibt hier nichts anderes), isst seinen Schinken, den Käse und hört den alten Bolognesern zu, deren Wohnzimmer das hier ist. Man muss sie gar nicht unbedingt verstehen, um zu wissen: Das hier ist wirklich sehr, sehr Italien.

Wer das unverfälschte Italien sucht, ist in der ältesten Universitätsstadt Europas bestens aufgehoben.
Nicht nur im Food-Themenpark "Fico" sind Lebensgefühl und Lebensmittel untrennbar miteinander verflochten.
Der Themenpark liegt ein wenig außerhalb, man kommt vom Hauptbahnhof Bologna alle 30 Minuten mit einem Shuttle dorthin und steht dann vor einem zehn Hektar großen Hallenkomplex, alles noch neu, der Eintritt ist frei und gleich am Eingang die erste Lektion: In einem riesigen Regal sind tausend Äpfel aufgereiht, die man bitte nicht mitnehmen, sondern lernen soll, dass es in Europa 1200 Apfelsorten gibt – 1000 davon kommen aus Italien.

Der Geschmack Italiens in einer Halle: Fico Eataly World bei Bologna ist der größte Food-Freizeitpark der Welt.
Essen aus Italien auf acht Hektar, der neue Themenpark erstreckt sich auf einer Fläche von 100.000 Quadratmetern, Touristenattraktion, Shoppingcenter, Tagungsstätte - der italienische Lebensmittelhändler Eataly wagt sich an einen neuen Konzeptmix im XXL-Format. Partner sind neben Coop Italia, 150 Food-Hersteller, sechs multimediale Ausstellungsräume informieren die Besucher über Themen wie Fischfang, Kochen oder Weinbau, auf kleinen Flächen im Außenbereich zeigt Fico den Besuchern Beispiele für Landwirtschaft mit 2000 Kulturpflanzen von Melanzane bis Zucchini, dabei dürfen die Besucher auch selbst Samen pflanzen, Getreide ernten, Kühe melken.
Spätestens jetzt verstehen Besucher, dass Traditionen, Rezepte und Zutaten nur eine Hälfte des italienischen Schlaraffenlands ausmachen. Die andere besteht aus einem Volk, dem gutes Essen Geld und Zeit wert ist. Diese Einstellung kann man lernen. Fico ist dafür nicht die schlechteste Adresse.

Anbei ein paar Eindrücke: https://photos.app.goo.gl/n8ohy7DgoPby46b98

Ciao Andrea & Thomas



Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Hedwig
Full Member
***
Offline



Beiträge: 124
Geschlecht: female
Re: "la grassa, la rossa e la dotta": Die Fette, die Rote und die Gelehrte
Antwort #1 - 20.05.2019 um 17:41:45
 
Hallo Andrea und Thomas,

danke für die vielen schönen Bilder!
Wir waren vor 3 Jahren in Bologna. In dieser Stadt ist soviel zu sehen!
Wir waren leider nur einen Tag dort. Wart ihr auch in der Bibliothek?
Wir waren davon sehr beeindruckt.
Ich habe auch viele schöne Bilder, aber so wie du kann ich sie nicht einstellen.
Bin nicht so fit was das betrifft.

Viele Grüße
                  Hedwig





Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
lanonna
Platin Member
VIP
*****
Offline


Se tu cerchi un paradiso,
il paradiso è questo
qua

Beiträge: 4249
Geschlecht: female
Re: "la grassa, la rossa e la dotta": Die Fette, die Rote und die Gelehrte
Antwort #2 - 21.05.2019 um 13:31:39
 
Liebe Andrea, lieber Thomas,

eure Fotos sind einfach toll, Ich habe mich shr über die Fotos von FICO gefreut, da wir im Herbst mit Freunden auch dahin möchten. Nun freuen wir uns noch mehr darauf!

Noch einmal herzlichen Dank für euren Bericht und die Bilder.

Lanonna
Zum Seitenanfang
 

Il mondo non è fermato mai un momento - la notte insegue sempre il giorno, ed il giorno verrà...
Homepage  
IP gespeichert
 
tomas
Junior Member
**
Offline


Wer Vespa fährt,der viele
Italiener ernährt!

Beiträge: 61
Wien
Geschlecht: male
Re: "la grassa, la rossa e la dotta": Die Fette, die Rote und die Gelehrte
Antwort #3 - 23.05.2019 um 15:31:42
 
Salve,

@ Hedwig: Die Bibliothek haben wir nicht besichtigt. Traurig Eigentlich war FICO unser Hauptziel des Besuches von Bologna. Wir besuchten hauptsächlich die unzähligen Feinkostläden und kleinere Lokale  Zwinkernd
@ lanonna: Für FICO unbedingt einen ganzen Tag einplanen. Die Bustickets ( FICO BUS habe ich schon im Vorfeld in Internet gekauft und ausgedruckt. Auch die Bustickets vom Flughafen zum Bahnhof ( AEROBUS ) habe ich auch schon im Vorfeld gekauft und ausgedruckt. Am Flughafen eine unendliche Menschenschlage vor dem Ticketautomaten !! Die beiden Busse fahren regelmäßig 20min - 30min. Der FICOBUS fährt genau vis a vis vom Bahnhof ab.
( Gepäcksstück für ev. Einkäufe nicht vergessen  Zunge )

Liebe Grüße aus Wien
Andrea & Thomas Cool

PS.: Morgen abends Abfahrt von Wien auf die Isola Elba (eine Woche) - Siena (drei Tage) - Cattolica (eine Woche)  Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
sonni
Junior Member
**
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 77
Re: "la grassa, la rossa e la dotta": Die Fette, die Rote und die Gelehrte
Antwort #4 - 28.05.2019 um 13:37:46
 
Ein sehr schöner Bericht und schöne Bilder. Das würde mich auch mal reizen, vielleicht schaffe ich es mal dahin.

sonni
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken