mit Italien.Info
  Sie sind hier: Startseite > Italien-Forum    
Italien-Forum - der Treffpunkt für alle Italienfreunde
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

 
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Umwidmung in Wohnfläche (Gelesen: 1620 mal)
Fritz28
Newbies
*
Offline


Ich liebe das Italienforum

Beiträge: 2
Geschlecht: male
Umwidmung in Wohnfläche
21.04.2018 um 14:00:31
 
Hallo zusammen,
Ich hätte da mal  eine Frage. Seit letzten Jahr habe ich ein kleines Häuschen in der südlichen Toskana und möchte nun langsam mal anfangen umzubauen. Nur eine Geschossfläche ist im Grundbuch als Wohnraum eingetragen der Rest ist Stall beziehungsweise Magazino. Jetzt war ich bei dem örtlichen Geometer und er hat mir gesagt dass für die circa 60 ausstehenden Quadratmeter ungefähr 10.000 € für die um Widmung anfallen. Kommt mir Verdammt hoch vor hat jemand Erfahrung? Oder hat jemand Erfahrung ob man das auch selbst bei der Gemeinde machen kann und gegebenenfalls billiger. Ich freu mich auf jede Antwort.
Liebe Grüße
Fritz18
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
In eigener Sache
Ferienwohnungen und -Häuser in Italien. Riesen Auswahl und viele Sonderangebote. www.italien.info/fewo/
Fähren online buchen nach Sardinien, Sizilien, Elba, Ischia und zu vielen weiteren italienischen Inseln. www.italien.info/faehren/
Ihr Hotel in Italien bei unseren Partnern Venere oder booking.com. Keine Vorkasse, beste Preise www.italien.info/hotels/
Kulinarisches Mini-Lexikon Italien.Info-Card für Geldbeutel / Handtasche. Über 750 Begriffe, laminiert. www.italien.info/card/
peterleise
Newbies
*
Offline


Ich liebe das Italienforum

Beiträge: 1
Geschlecht: male
Re: Umwidmung in Wohnfläche
Antwort #1 - 01.05.2018 um 19:39:53
 
Das würde mich auch interessieren. Sowohl realistische Kosten für den Geometer (was muss er alles machen? Bauplan, ...) selber, als auch die Gebühren bei der Gemeinde.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
pepone
Senior Member
****
Offline


Ich liebe das Italienforum

Beiträge: 441
Abruzzen
Geschlecht: male
Re: Umwidmung in Wohnfläche
Antwort #2 - 01.05.2018 um 23:07:37
 
Der Betrag ist wohl realistisch, ich habe mich diese Tage mit meiner Büromitarbeiterin unterhalten, die selbst Geometra ist und kürzlich ein Haus gekauft hat und ebenfalls mit dem Gedanken gespielt hat eine Fläche als Wohnfläche umzuwidmen. Hätte sie wohl auch rund 10000 € gekostet an Abgaben.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
cagiacon
Full Member
***
Offline


Bella Italia - Alta Langa

Beiträge: 164
Geschlecht: male
Re: Umwidmung in Wohnfläche
Antwort #3 - 03.05.2018 um 18:16:14
 
ojeee.... Toscana Schockiert/Erstaunt
Zum Seitenanfang
 

Im Piemonte gibt es einiges zu entdecken, ganz bestimmt auch die unweit des
bekannten Weinlandes der Barolos und Barbarescos gelegene Alta Langa
 
IP gespeichert
 
j.l.
Platin Member
*****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 1582
Geschlecht: male
Re: Umwidmung in Wohnfläche
Antwort #4 - 03.05.2018 um 20:46:01
 
Bei uns kosten 70 m2 ca 7000€, der Geometra vielleicht noch einmal max 1500€.
Vielleicht solltest du auch einen anderen Geometra fragen, ob er weniger verlangt.
Selbst kannst du in der Gemeinde gar nichts machen, nur Bauingeneure, Architekten oder Geometra haben Zutritt zum Ufficio Tecnico und wenn du nur hoeflich abgewiesen wirst, hast du Glueck.
Wenn du aber Land und Leute kennenlernen willst, dann solltest du einen Versuch unternehmen dein Anliegen vorzubringen.
Was den Bau anbelangt: nahezu alles unterliegt in Italien einer Art Denkmalschutz, was ist soll so bleiben wie es ist, und seien es Architektursuenden aus den 50er Jahren.
Wenn dann "le belle arti" gelten oder sonst eine Art "zona protetta" dann wuensche ich viel Geduld und viel Glueck und einen grossen Geldbeutel.
Zum Seitenanfang
 

j.l.
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken