mit Italien.Info
  Sie sind hier: Startseite > Italien-Forum    
Italien-Forum - der Treffpunkt für alle Italienfreunde
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

 
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Isola d' Elba (Gelesen: 3306 mal)
tomas
Junior Member
**
Offline


Wer Vespa fährt,der viele
Italiener ernährt!

Beiträge: 61
Wien
Geschlecht: male
Isola d' Elba
06.10.2014 um 14:26:44
 
Liebe Forumsgemeinde,
ich sende euch ein paar Fotos von unserem Aufenthalt auf Elba.
Gleich vorweg: Nehmt euch Zeit für die ( teilweise beschrifteten ) Fotos, Elba ist es wert !

Die Insel Elba, eine grüne Oase im Toskanischen Archipel, ist die Insel der unendlichen Horizonte: goldene Strände, die vom kristallklaren Wasser gestreichelt werden, Granitfelsen inmitten der mediterranen Buschvegetation, Geschichten von Völkern, die immer von der Sonne geküsst wurden. Die Insel Elba verbindet verschiedenste Eindrücke auf einer Insel: die Strände und die Klippen, der Wind, das Land, die Gerüche, die Geschmäcker, die harte Arbeit des Menschen, die Bergdörfer, die Terrassen am Meer sind nur die ersten Eindrücke von einer Insel, die nie enttäuscht.

Elba ist bei einer Küstenlänge von 147 km, und einer Oberfläche von 224 km² die drittgrößte Insel Italiens (nach Sizilien und Sardinien). Die maximale Länge der Insel in Ost-West Richtung beträgt circa 27 km, während die maximale Entfernung zwischen Nord- und Südküste circa 18 km beträgt.  Ihr höchster Punkt ist mit 1019 m der Monte Capanne.

Eine der wichtigsten Besonderheiten der größten toskanischen Insel ist ihre außergewöhnliche Vielfältigkeit. Elbas Strände sind so zahlreich und alle unterschiedlich: lange goldene, kleine Kiesbuchten, Strände mit schwarzem Sand, andere mit weißen Steinchen, und dann gibt es auch noch die Felsen aus glattem Granit. Die Strände zusammen mit den wunderbaren Panoramaaussichten und dem kristallklaren Meer stehen der Karibik in nichts nach.

Weißer Sand, Kies oder Felsen und ein kristallklares Meer, jeden Tag ein anderes Meer.

Ein Besuch auf der Insel Elba mit ihren 156 Stränden ist eine echte Lebenserfahrung!

In einem kurzen Reisebericht lässt sich die Vielfalt und Schönheit der Insel nicht beschreiben, aber zu einer Erfahrung sind wir nach unserem Urlaub auf Elba gekommen:

Nachdem wir seit ca. 50 Jahren die verschiedensten Ecken Italiens als Urlaubsziel wählten, haben wir mit der Insel Elba das für uns bisher „Schönste und beeindruckendste Fleckchen Italiens“ entdeckt!

Anbei die Bilder https://plus.google.com/photos/101482187934919090337/albums/6066773658798433361

Liebe Grüße aus Wien
Andrea & Thomas
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
tomas
Junior Member
**
Offline


Wer Vespa fährt,der viele
Italiener ernährt!

Beiträge: 61
Wien
Geschlecht: male
Isola d' Elba
Antwort #1 - 06.10.2014 um 14:28:35
 
Anbei noch ein kurzer Reisebericht: Zwinkernd
Am frühen Morgen erreichten wir Piombino, die Hafenstadt zur Überfuhr zur Insel Elba.
Die Fähre Moby Dick hatten wir für 12:00 mittags online gebucht. Wir haben die Möglichkeit genutzt, ( wie im Buchungsvorgang beschrieben ) mit der nächsten ablegenden Fähre Tolemar die Überfahrt zu starten. (Wartezeit ca. 10 min.)
Nach einer Stunde Überfahrt legten wir in Portoferraio, dem Hauptort auf der Insel Elba an.
Elba erhob sich gebirgig aus dem Meer. Eine kurvenreiche Straße führte uns der Küste entlang mit herrlichen Ausblicken zum Meer zum Ort Procchio.
Auf dem sehr gut beschilderten Straßennetz der Insel erreichten wir nach einer kurzen Fahrtzeit unseren Urlaubsort Marina di Campo. Im Hotel Montecristo wurden wir sehr freundlich empfangen.
Das preislich im oberen Segment liegende Hotel besticht durch seine ausgezeichnete Lage!
Wir fanden uns auf der Insel sofort nach unserer Ankunft zurecht.
Elbas Strände sind so zahlreich und alle unterschiedlich: lange goldene, kleine Kiesbuchten, Strände mit schwarzem Sand, andere mit weißen Steinchen, und dann gibt es auch noch die Felsen aus glattem Granit. Die Strände zusammen mit den wunderbaren Panoramaaussichten und dem kristallklaren Meer stehen der Karibik in nichts nach.
Weißer Sand, Kies oder Felsen und ein kristallklares Meer, jeden Tag ein anderes Meer! 
Da wir Sandstrände bevorzugen, war unser Programm vorgegeben:
Unser „Hausstrand“ in Marina di Campo mit anschließendem Abendessen bei „da Paolo“,esclusive specialita della casa, vis a vis vom Hotel Montecristo, nella pineda ! ( Reservierung erforderlich !! )
Biodola und Sonnenuntergang am Scaglieri waren ein absolutes Highlight unseres Urlaubes. Abendessen bei Sonnenuntergang am Spiaggia di Scaglieri bei I Due Pini ! ( Unvergesslich )
Zuccale bei Capoliveri, am Abend zu Il Veccio Borgo in Capoliveri Pizza essen!
Naregno und abends zu Freccia Azzurra in Capoliveri auf Gnocchi !
Lacona mit Abendessen Pollo al Spiedo vom Macelliao 
Ein Caffe Crema am Spiaggia Fetovaia, Lido di Capoliveri, S. Andrea und der Strand mit schwarzem Sand Topinetti, befriedigte unsere Sehnsucht nach Sandstränden.
Unser Urlaubsprogramm bestand aber nicht nur aus Strandbesuchen! Weitere sehenswerte Ziele unseres Aufenthaltes:
Fahrt mit der Seibahn auf den Monte Capanne (Von dort kann man einen herrlichen Panoramablick über Elba und das Meer genießen. An klaren Tagen reicht die Aussicht über die sechs kleineren toskanischen Inseln, bis zur Küste des Festlandes und nach Korsika.), Porto Azzurro (Besuch der La Piccola Miniera), Rio nel Elba, Marktbesuch in Rio Marina, Napoleons Winterresidenz Palast Villa Mulini in Portoferrario, Poggio mit Verkostung des Wassers der Heilquelle Fonte Napoleone, Fischerhafen von Marciana, unvergessliche Autofahrt entlang der Westküste zwischen Marina di Campo und Marciana (Kurzbesuch Patresi)
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
tomas
Junior Member
**
Offline


Wer Vespa fährt,der viele
Italiener ernährt!

Beiträge: 61
Wien
Geschlecht: male
Isola d' Elba
Antwort #2 - 06.10.2014 um 14:48:26
 
Wer mit der Fähre von Toremar, Mobylines oder Blu Navy die Toskanaküste bei Piombino verlässt und auf die Isola d'Elba übersetzt, findet hier ein ganz besonderes Stück Italien.

Urlaub und Ferien, Sonne, Strand, Meer, Wellen, für Kinder und Erwachsene, Baden, Bummeln, Wandern - auf der Insel Elba im Nationalpark Toskanischer Archipel im Mittelmeer vor der Küste der Toskana findet jeder für sich das Richtige.

Dazu ein bisschen Napoleon oder kulinarische Highlights, wie ein leckeres Wildschwein im Ristorante Publius oder im Capo Nord.

Liebe Grüße senden euch Andrea & Thomas
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Claudio
Administrator
VIP
*****
Offline


Italien geniessen mit
Italien.Info!

Beiträge: 13130
Geschlecht: male
Re: Isola d' Elba
Antwort #3 - 07.10.2014 um 12:52:56
 
Danke, Thomas, für deinen auführlichen Bericht und die vielen schönen Bilder. Ihr habt ja die Insel wirklich ausgiebig erkundet.  Smiley
Zum Seitenanfang
 

Man mag so alt, so gelehrt, so weise und so geschmackvoll sein als man will - eine Reise nach Italien gibt immer noch dem Geist ein neues Gepräge. (Lichtenberg, 1785)
Homepage Italien.Info  
IP gespeichert
 
Fano
Newbies
*
Offline


Ich liebe das Italienforum

Beiträge: 32
Mannheim
Geschlecht: female
Re: Isola d' Elba
Antwort #4 - 08.10.2014 um 18:13:25
 
Danke für den schönen Reisebericht. Wir waren vor vielen Jahreen auf Elba und ebenso begeistert wie Ihr. Schön zu wissen, dass alles noch so idyllisch geblieben ist.

Viele Grüße
fano
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken