mit Italien.Info
  Sie sind hier: Startseite > Italien-Forum    
Italien-Forum - der Treffpunkt für alle Italienfreunde
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
gnocchi selber machen (Gelesen: 5755 mal)
Urlaubsträumer
Newbies
*
Offline


Ich liebe das Italienforum

Beiträge: 6
Geschlecht: female
gnocchi selber machen
23.10.2013 um 15:36:13
 
Hallo ihr,
hat von euch schon mal jemand gnocchi selber gemacht. Ich suche ein gutes Rezept für den Teig.
Könnt ihr mir helfen?

LG und vielen Dank!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
anse
Platin Member
VIP
*****
Offline


Bei Waldbrand Tel. 1515

Beiträge: 7677
Geschlecht: male
Re: gnocchi selber machen
Antwort #1 - 23.10.2013 um 19:34:45
 
Ist ganz einfach, erfordert jedoch Zeit und Gefühl!
Außer diesen beiden Zutaten brauchst Du geeignete Kartoffeln (mehlig bis vorwiegend festkochend, z.B. Granola oder die rote Laura, die neue Supertüfte, die etwas länger gekocht werden sollte) und Weizenmehl (405), ca. 1/4 bis 1/3 vom Gewicht der Kartoffeln.
Ei oder festkochende Kartoffeln machen die Gnocchi fest und gipsig.
Am Tag zuvor werden die Kartoffeln als Pellkartoffeln mit der Schale gekocht, dann gepellt und entweder noch heiß durch eine Kartoffelpresse gedrückt oder am Tag danach gerieben.
Dann wird die Kartoffelmasse behutsam mit dem Mehl vermengt. Sie sollte dabei locker bleiben!
Und anschließend wird Masse, soviel wie zwischen beide Hände passt, genommen, vorsichtig zu einer Kugel geformt und dann auf einem Holzbrett zur fingerdicken Teigwurst geformt. Auch hier ist wichtig, nur soviel Druck anzuwenden, dass die Masse in Form bleibt.
Anschließend schneidet man die „Würste“ in fingerkuppenlange Stücke, rollt sie zu einer Murmel, Fortgeschrittene rollen sie noch über eine umgedrehte Gabel, damit zarte Rillen entstehen, in denen die Sugo besser haftet, oder drücken auf einer Seite mit dem Finger eine kleine Delle in den Gnocco.
Die Gnocchi platziert man in einer geräumigen Schüssel, bestäubt sie gegen Zusammenkleben mit Mehl, bringt schon das Wasser zum Kochen, reichlich wie bei Nudeln und gut gesalzen.
Die Gnocchi müssen kurz aufkochen und dann ziehen. Wenn die ersten Klößchen nach oben steigen, Kostprobe machen. Meist sind sie noch nicht durchgegart, sondern sollten noch 2 bis 3 Minuten im heißen Wasser verweilen.
Vom Topf abgetropft auf den Teller geben, das Condimento (z.B. eine fruchtige Tomatensoße oder in Butter kross gebratene Salbeiblätter) darüber geben (das muss jetzt alles ganz schnell gehen), Parmesan und Pfeffer aus der Mühle drüber – und gabeln!
Zum Seitenanfang
 

Entflammt die Herzen und nicht die Wälder!
 
IP gespeichert
 
Claudio
Administrator
VIP
*****
Offline


Italien geniessen mit
Italien.Info!

Beiträge: 14259
Geschlecht: male
Re: gnocchi selber machen
Antwort #2 - 23.10.2013 um 20:27:54
 
Auf meiner Rezeptseite findest du neben dem Grundrezept noch drei weitere schmackhafte Varianten der Gnocchi:
http://www.italien.info/rezepte/3/Primi_Piatti.aspx
Zum Seitenanfang
 

Man mag so alt, so gelehrt, so weise und so geschmackvoll sein als man will - eine Reise nach Italien gibt immer noch dem Geist ein neues Gepräge. (Lichtenberg, 1785)
Homepage Italien.Info  
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken