mit Italien.Info
  Sie sind hier: Startseite > Italien-Forum    
Italien-Forum - der Treffpunkt für alle Italienfreunde
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator  
 
Seiten: 1 
Thema versenden Drucken
Betrug an ital. Tankstelle (Gelesen: 46459 mal)
Semlap
Newbies
*
Offline


Ich liebe das Italienforum

Beiträge: 1
Geschlecht: male
Betrug an ital. Tankstelle
12.07.2013 um 14:12:03
 
Gestern war ich für eine Autovermietung aus Rosenheim im Auftrag des ADAC als Transferfahrer nach Italien unterwegs, um einem Kunden einen Transporter für die Motorradrückbringung nach seinem Heimatort zu zustellen.
An einer Autobahntankstelle, kurz nach Bologna Richtung Ancona musste ich tanken. Ich fuhr an eine Zapfsäule für Selbstbediener und tankte mein Auto für 90,50€ auf. Beim bezahlen gab ich dem Tankwart 100€ und suchte in meiner Geldbörse nach einem 50ct Stück um 10€ zurück zu bekommen, der Tankwart zeigte mir einen 20€ Schein und meinte dies ist zu wenig um die Rechnung von 90,50€ zu begleichen. Verwirrt schaute ich den Tankwart an und ich sagte ihm, dass ich ihm einen 100€ Schein gegeben hätte, was er aber verneinte. Ich konnte leider nicht das Gegenteil beweisen. Darauf gab ich ihm noch einen 100€ Schein und bekam dann 10€ zurück. Beim weiterfahren ging diese Sache mir nicht mehr aus dem Kopf, ich blieb stehen und habe in meiner Geldbörse nach geschaut, wobei mir sofort auffiel, ich hatte in Deutschland 2 Stück 100€ Scheine eingesteckt, jetzt waren beide fort.
Also was lässt sich daraus schließen?
Ich bin einem Betrug auf gesessen!

Da ich sehr oft in Italien unterwegs bin, werde ich nicht mehr an einer Zapfsäule bezahlen, sondern direkt im Tankstellenshop. Dafür hatte ich 14 Stunden gearbeitet um mit nichts nach Hause zu kommen, da verliert man die Lust an der Arbeit. weinend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
In eigener Sache
Ferienwohnungen und -Häuser in Italien. Riesen Auswahl und viele Sonderangebote. www.italien.info/fewo/
Fähren online buchen nach Sardinien, Sizilien, Elba, Ischia und zu vielen weiteren italienischen Inseln. www.italien.info/faehren/
Ihr Hotel in Italien bei unseren Partnern Venere oder booking.com. Keine Vorkasse, beste Preise www.italien.info/hotels/
Kulinarisches Mini-Lexikon Italien.Info-Card für Geldbeutel / Handtasche. Über 750 Begriffe, laminiert. www.italien.info/card/
Desterah
Newbies
*
Offline


Ich liebe das Italienforum

Beiträge: 7
Geschlecht: female
Re: Betrug an ital. Tankstelle
Antwort #1 - 12.07.2013 um 15:05:51
 
Etwas ähnliches ist mir in einem Restaurant in Italien passiert! Da ich in dieser Stadt oft bin, hat dieses Lokal auch Pech, denn dorthin gehe ich natürlich nie wieder und habe auch Freunde die dort wohnen informiert. Schwarze Schafe gibt es leider überall... hoffe das sie diese " Krankheit" nicht ausbreitet!!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
lanonna
Platin Member
VIP
*****
Offline


Se tu cerchi un paradiso,
il paradiso è questo
qua

Beiträge: 4250
Geschlecht: female
Re: Betrug an ital. Tankstelle
Antwort #2 - 12.07.2013 um 23:59:02
 
Ein Grund mehr, an Tankstellen prinzipiell nur mit Kreditkarte zu bezahlen.

Im Übrigen gebe ich mein Geld erst dann aus der Hand, wenn ich mit dem "Sortieren" fertig bin, und zähle auf jeden Fall laut auf, was ich gebe. Das hilft vielleicht nicht immer, aber immer öfter.

Lanonna
Zum Seitenanfang
 

Il mondo non è fermato mai un momento - la notte insegue sempre il giorno, ed il giorno verrà...
Homepage  
IP gespeichert
 
Nashiri
Newbies
*
Offline


Ich liebe das Italienforum

Beiträge: 2
Re: Betrug an ital. Tankstelle
Antwort #3 - 13.07.2013 um 18:30:43
 
Wir haben vor ca. 4 Wochen an einer Tankstelle zwischen Manduria und Sava (ging nur mit Automat) getankt, da wir kein Kleingeld hatten ging ich wechseln in der Tankstelle, ich wollte für 2x 20 € Benzin. dann zog der Automat die 2x 20 € ein, an der Zapfstelle 3 tankte ich, oh dann, hörte es bei 20 € auf und es kam nichts mehr. Ich beschwerde mich im Shop, nach langen hin und her bekam ich nach ca einer halben Stunde die 20 € wieder.(mit Kopie des Personalausweises)
3 Tage später wollten ich meinen  Tank wieder vollmachen, weil wir am nächsten Tag heim fuhren, also 25 € müssten reingehen dachte ich. Das gleiche Spiel, ging in den Shop um Münzen in einen 5 € Schein zu wechseln , an dem  Automat Eingabe 25 € Zapfsäule 2 gedrückt, Zapfsäule schaltete bei 20 € ab, wieder Beschwerde im Shop, aber diesesmal sagte der Besitzer die restlichen 5 € wären auf der Nummer 5 gewesen. Das konnte nicht sein, als wir reinegefahren sind in die Tankstelle, zeigte die Nr. 5 den Betrag von 15 € an, getankt hat in der Zwischenzeit niemand und die 15 € waren bei der Ausfahrt immer noch drauf. Der Besitzer sagte ich sollten bei Service anrufen und uns beschweren obwohl er merkete dass ich kaum italienisch konnte. ein junger Italiener der gut deutsch gesprochen hat wollte uns helfen, aber er hatte auch kein Glück bei diesen Besitzer.
Er sagte sogar zu uns, das ginge nicht mit rechten Dingen zu und wir würden jetzt bestimmt nicht mehr nach Apulien kommen. Aber keine Frage: wir kommen wieder, aber nicht mehr zu DieserTankstelle!!
Fazit: immer nur mit einem Schein tanken und dann den nächsten Schein !!!!!!!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
pepone
Senior Member
****
Offline


Ich liebe das Italienforum

Beiträge: 450
Abruzzen
Geschlecht: male
Re: Betrug an ital. Tankstelle
Antwort #4 - 13.07.2013 um 19:15:43
 
Ich fahre im Jahr ungefähr 50000 Km in Italien und mir ist noch nie etwas derartiges passiert. Einzig einmla habe ich mich gewaltig geärgert, als ich nachts den Automaten gefüttert hatte und nicht mehr genügend Sprit im Tankstellentank war um das bezahlte Budget auszuschöpfen. Mit der automatisch gedruckten Quittung bekam ich 2 Tage späte problemlos mein Geld zurück.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
anse
Platin Member
VIP
*****
Offline


Bei Waldbrand Tel. 1515

Beiträge: 7677
Geschlecht: male
Re: Betrug an ital. Tankstelle
Antwort #5 - 13.07.2013 um 21:47:23
 
Ich habe in Italien bestimmt schon eine halbe Million Kilometer mit dem Auto zurückgelegt (allein mit dem blauen T4 250.000 zwischen 2001 und heute), natürlich über Jahre und Jahrzehnte verteilt und bin noch nie an der Tankstelle beschissen worden, egal ob mit oder ohne Quittung, egal ob bar auf die Kralle oder mit Kreditkarte, egal ob Autobahngroßtankstelle oder Pompa di benzina/ gasolio in irgendwelchen Bergdörfern.
Tanken vom Automaten vermeide ich, wenn es nur geht (und es geht eigentlich fast immer), weil selbst extravergine Geldscheine immer mal wieder ausgespuckt werden. Und das nervt
Zum Seitenanfang
 

Entflammt die Herzen und nicht die Wälder!
 
IP gespeichert
 
pepone
Senior Member
****
Offline


Ich liebe das Italienforum

Beiträge: 450
Abruzzen
Geschlecht: male
Re: Betrug an ital. Tankstelle
Antwort #6 - 13.07.2013 um 22:57:37
 
Das blöde an der Tankerei sind eben die 3 verschiedenen Preise und ich seh nicht so ganz ein, für die Dienstleistung des Volltankens nochmal 6-8 € extra zu löhnen....
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
lanonna
Platin Member
VIP
*****
Offline


Se tu cerchi un paradiso,
il paradiso è questo
qua

Beiträge: 4250
Geschlecht: female
Re: Betrug an ital. Tankstelle
Antwort #7 - 14.07.2013 um 23:53:41
 
Wir haben in dieser Woche zum ersten Mal mit der Maestrocard an einem Automaten vollgetankt. Das war große Klasse. Es gab keine Probleme mit dem Automaten. Erfreulich war eben, dass diese Art zu tanken viel preiswerter ist. In diesem Fall tankten wir Super für 1,64.../l.

Probleme mit den Scheinen hatten wir bisher nie. An den Automaten steht zurzeit, dass die neuen 5-€-Scheine nicht angenommen werden können.

Alles andere klappt vorzüglich. Und wie gesagt: nachst und per Automat ist es viel billiger!

Lanonna
Zum Seitenanfang
 

Il mondo non è fermato mai un momento - la notte insegue sempre il giorno, ed il giorno verrà...
Homepage  
IP gespeichert
 
marcomanuel
Senior Member
****
Offline



Beiträge: 328
Geschlecht: male
Re: Betrug an ital. Tankstelle
Antwort #8 - 06.08.2013 um 17:58:16
 
Also von mir hätte er keinen 2.ten Schein bekommen. Wieso sollte ich denn in der
"Beweispflicht" sein. Hartnäckig wie der Tankwart sein!!!! Wenn er auf Granit beisst,
fällt ihm sicherlich ziemlich schnelle wieder ein, wo er den Schein hingesteckt hat Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

Non prendere mai questa vita né poco né troppo sul serio!
 
IP gespeichert
 
pizzapizza
Junior Member
**
Offline


pizzaConnection

Beiträge: 64
Re: Betrug an ital. Tankstelle
Antwort #9 - 16.10.2013 um 18:23:05
 
Nashiri schrieb am 13.07.2013 um 18:30:43:
.. wir kommen wieder, aber nicht mehr zu DieserTankstelle

uns ist Aehnliches vor 1-2x Jahren auch einmal in Pisa geschehen. Ortseinfallsstrasse, abendliche Daemmerung. Geld in den Automaten aber es kam nix. Kasse sagt, kann nicht sein. Neuer Versuch, die naechsten 20 € rein, wieder nix. Zwischenzeitlich faehrt ein PKW an der Nachbarzapfsaeule ohne zu zahlen klammheimlich fort. Fuer uns haben sich der an der Kasse und der Gratistanker abgesprochen - Tankfreigabe umgelenkt auf anderen Zapfhahn.. gegen 'Provision'. Es gibt nix was es nicht gibt. Haben dann nach sinnloser Diskussion (Polizei rufen waere wohl ebenfalls sinnlos, wie beweisen) an einer anderen Tankstelle getankt, soweit so bitter.Jetzt tanke ich nicht mehr am Automaten. Meine Frau hatte mich gewarnt, aber wer nicht hoeren will..
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Bella_Donna
Newbies
*
Offline


Ich liebe das Italienforum

Beiträge: 4
Geschlecht: female
Re: Betrug an ital. Tankstelle
Antwort #10 - 15.11.2013 um 14:24:06
 
Das sind ja erschreckende Geschichten. Was es nicht für Abzocker gibt!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
In eigener Sache
Ferienwohnungen und -Häuser in Italien. Riesen Auswahl und viele Sonderangebote. www.italien.info/fewo/
Fähren online buchen nach Sardinien, Sizilien, Elba, Ischia und zu vielen weiteren italienischen Inseln. www.italien.info/faehren/
Ihr Hotel in Italien bei unseren Partnern Venere oder booking.com. Keine Vorkasse, beste Preise www.italien.info/hotels/
Kulinarisches Mini-Lexikon Italien.Info-Card für Geldbeutel / Handtasche. Über 750 Begriffe, laminiert. www.italien.info/card/
fresco
Newbies
*
Offline


Ich liebe das Italienforum

Beiträge: 4
Geschlecht: male
Re: Betrug an ital. Tankstelle
Antwort #11 - 24.11.2013 um 15:28:12
 
ich bezahle seit einem unangenehmen erlebnis beim Tanken auch nur mehr mit Karte, da kann einfach nichts schiefgehen. es gibt nämlich immer wieder schwarze Schaafe, die denken, ah, der kann meine Sprache nicht, hat Bargeld, mal schaun was da geht. aber das ist kein Italienisches Problem, glaub das kann überall passieren
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
montalbano
Platin Member
VIP
*****
Offline


sonnenuntergang am lago
di bolsena

Beiträge: 1140
Geschlecht: male
Re: Betrug an ital. Tankstelle
Antwort #12 - 04.09.2015 um 12:43:07
 
Ich fahre seit über 30 Jahren nach Italien, viele Jahre Camping.

Wie oft hab ich im Zelt meine Geldbörse, Fotoapparat oder sonst was liegen lassen .... mir ist in der ganzen Zeit NIE was weggekommen.

Und anderweitig wurde ich dort auch nie betrogen.

Aber was solls, wir leben ja in Deutschland und da kann sowas NIE passieren, weil es hier keine Betrüger gibt, gell ..... Augenrollen
Zum Seitenanfang
 

und irgendwann bleib i dann dort, geh von daham für immer fort......
 
IP gespeichert
 
Neve
Ex-Mitglied


Re: Betrug an ital. Tankstelle
Antwort #13 - 04.09.2015 um 17:56:52
 
@montalbano

Zu Deinem Beitrag, muss ich doch ein paar Sätze los werden:
Wann hast Du Deinen letzten Camping-Urlaub in Italien gemacht, und wo ??? Ich lade Dich gerne zu uns nach Apulien ein, und dann lässt Du Dein Wohnmobil oder Auto bitte mal eine halbe Stunde UNVERSCHLOSSEN stehen. Wenn dann noch alles da ist, zahle ich Dir eine Tankfüllung (denn der Sprit ist mit Sicherheit auch nicht mehr im Tank).
Zur Klarstellung: ich will hier NICHT über meine Wahlheimat "ablästern" - aber die Kriminalitätsrate ist extrem hoch. Wer hier sein casa nicht mit Alarmanlage, Wachhund und Security-Dienst sichert, der hat in Kürze ein leeres Haus, das "besenrein" ist  Laut lachend
Es gibt in Italien bezüglich Kriminalität ein "Nord-Süd-Gefälle". Die wirtschaftliche und soziale Situation hat sich in Süditalien in den letzten Jahren extrem zugespitzt. Keine Arbeit, utopische Steuern und hohe Lebenshaltungskosten (Lebensmittel, Energiepreise, Versicherungen,...) treiben manchen Bürger zur "Selbsthilfe"  Schockiert/Erstaunt
Aber Herr Renzi hat für 2016 eine Steuerrevolution angekündigt - mal sehen, wer davon profitiert:

http://www.stol.it/Artikel/Wirtschaft/Wirtschaft/Steuerrevolution-Italien-will-e...

Und noch ein Satz: trotz großer Probleme im Süden Italiens - ich fühle mich sehr wohl hier, fühle mich sicher und geniesse jeden Tag. Einfach: "Spielregeln" beachten und schon klappts mit einem tollen Italien-Aufenthalt !

Sonnige Grüße bei 38 Grad (im Schatten) aus Apulien sendet Euch

Micha    
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
montalbano
Platin Member
VIP
*****
Offline


sonnenuntergang am lago
di bolsena

Beiträge: 1140
Geschlecht: male
Re: Betrug an ital. Tankstelle
Antwort #14 - 04.09.2015 um 20:34:20
 
Zitat:
Wer hier sein casa nicht mit Alarmanlage, Wachhund und Security-Dienst sichert, der hat in Kürze ein leeres Haus, das "besenrein" ist



@neve:
das kannst du auch in jeder deutschen grossstadt haben, hört doch endlich mit euren pauschalen vorurteilen auf. ein jeder weiss, dass es ecken in italien gibt, wo geklaut wird, was das zeug hält, aber da geh ich halt nicht hin.
zu deiner frage. ich war das letzte mal diesen mai in italien. was die campingplätze angeht, war ich quer durch italien unterwegs, auch in apulien ....

wolkige grüsse bei 16 grad zurück

monta
Zum Seitenanfang
 

und irgendwann bleib i dann dort, geh von daham für immer fort......
 
IP gespeichert
 
Neve
Ex-Mitglied


Re: Betrug an ital. Tankstelle
Antwort #15 - 04.09.2015 um 20:51:56
 
montalbano schrieb am 04.09.2015 um 20:34:20:
hört doch endlich mit euren pauschalen vorurteilen auf


Ist ok @monta

Wo in Apulien warst Du denn auf einem Campingplatz??? Mit Zelt  Laut lachend oder WoMo/WoWa ???

Ich erspare mir weitere Ausführungen. Aber: Realität bleibt Realität - und da ändern auch Deine Ausführungen nichts. Wer hier nicht dauerhaft lebt, sollte sich mit seinen Beiträgen zurückhalten!

Komme doch auf einen Kaffee oder Wein (Primitivo da Manduria) bei uns vorbei, dann gehen wir "vor Ort" und diskutieren das aus !

Grüßle Micha
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
montalbano
Platin Member
VIP
*****
Offline


sonnenuntergang am lago
di bolsena

Beiträge: 1140
Geschlecht: male
Re: Betrug an ital. Tankstelle
Antwort #16 - 04.09.2015 um 21:08:25
 
Zitat:
Wer hier nicht dauerhaft lebt, sollte sich mit seinen Beiträgen zurückhalten!


@ neve

Wenn du den "nicht dauerhaft in italien lebenden" verbieten willst, ihre meinung zu sagen, solltest du dir eventuell überlegen, ein ELITEFORUM zu gründen, da quatscht der ahnungslose plebs nicht mit, sorry, was soll der quatsch. du schreibst deine meinung, ich meine ... und sollte meine nicht deckungsgleich mit deiner sein, LASS ICH MIR DESWEGEN NICHT DEN MUND VON DIR VERBIETEN ! !

monta ( forumsmitglied 2. klasse )
Zum Seitenanfang
 

und irgendwann bleib i dann dort, geh von daham für immer fort......
 
IP gespeichert
 
Neve
Ex-Mitglied


Re: Betrug an ital. Tankstelle
Antwort #17 - 04.09.2015 um 21:22:58
 
@monta

Es gibt da so einen Spruch: "Getroffene Hunde bellen, aber beissen nicht".

Es geht hier nicht um "seine Meinung" sagen, sondern um Fakten. Und wer Meinung und Fakten (die ich gerne belege) durcheinander bringt, sollte sich zurückhalten.

Lassen wir es gut sein, bringt nichts !

Micha
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
montalbano
Platin Member
VIP
*****
Offline


sonnenuntergang am lago
di bolsena

Beiträge: 1140
Geschlecht: male
Re: Betrug an ital. Tankstelle
Antwort #18 - 05.09.2015 um 08:11:51
 
Zitat:
"Getroffene Hunde bellen, aber beissen nicht".


@ neve

Ich versteh den Zusammenhang zwar nicht, aber in einem geb ich dir Recht LASSEN WIR ES

monta  hä? hä? hä?

PS: in Bayern gibt es auch so einen Spruch, der lautet Du hast Recht, und ich meine Ruh
Zum Seitenanfang
 

und irgendwann bleib i dann dort, geh von daham für immer fort......
 
IP gespeichert
 
solemarsicilia
Profi Member
Offline



Beiträge: 783
Aspra, Sizilien
Geschlecht: male
Re: Betrug an ital. Tankstelle
Antwort #19 - 25.09.2015 um 08:54:38
 
Da es bei diesem Thread am Ende wieder mal um den Vergleich .Wird man in Italien eher abgezockt als anderswo?" geht, hat inzwischen die Realität diese Diskussion geklärt. Was Volkswagen und vielleicht auch andere deutsche Hersteller an Betrug an Millionen Kunden verzapft haben, lässt selbst die Mafia vor Neid erblassen....
Zum Seitenanfang
 
Homepage solemar.sicilia  
IP gespeichert
 
pittiplatsch
Platin Member
*****
Offline



Beiträge: 1142
Rom
Geschlecht: male
Re: Betrug an ital. Tankstelle
Antwort #20 - 26.09.2015 um 11:22:57
 
VW auf eine Stufe mit der Mafia zu stellen oder, wie du, sogar noch krimineller als die Mafia darzustellen, ist lächerliche Polemik. Mord, Schutzgelderpressung, Sklavenhandel usw. hat VW, nach allem, was man bisher weiß, nicht betrieben.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
In eigener Sache
Ferienwohnungen und -Häuser in Italien. Riesen Auswahl und viele Sonderangebote. www.italien.info/fewo/
Fähren online buchen nach Sardinien, Sizilien, Elba, Ischia und zu vielen weiteren italienischen Inseln. www.italien.info/faehren/
Ihr Hotel in Italien bei unseren Partnern Venere oder booking.com. Keine Vorkasse, beste Preise www.italien.info/hotels/
Kulinarisches Mini-Lexikon Italien.Info-Card für Geldbeutel / Handtasche. Über 750 Begriffe, laminiert. www.italien.info/card/
montalbano
Platin Member
VIP
*****
Offline


sonnenuntergang am lago
di bolsena

Beiträge: 1140
Geschlecht: male
Re: Betrug an ital. Tankstelle
Antwort #21 - 26.09.2015 um 11:30:46
 
pittiplatsch schrieb am 26.09.2015 um 11:22:57:
Mord, Schutzgelderpressung, Sklavenhandel usw. hat VW, nach allem, was man bisher weiß, nicht betrieben.



die zwangsarbeiter im 2. weltkrieg sollte man aber nicht vergessen !!

wobei die, soweit ich weiss, entschädigt wurden ( nach jahrelangem streit )

monta
Zum Seitenanfang
 

und irgendwann bleib i dann dort, geh von daham für immer fort......
 
IP gespeichert
 
montalbano
Platin Member
VIP
*****
Offline


sonnenuntergang am lago
di bolsena

Beiträge: 1140
Geschlecht: male
Re: Betrug an ital. Tankstelle
Antwort #22 - 26.09.2015 um 11:42:44
 
scusi, hab die FAKTEN vergessen.

hier der nachtrag

https://de.wikipedia.org/wiki/Volkswagen_AG

monta
Zum Seitenanfang
 

und irgendwann bleib i dann dort, geh von daham für immer fort......
 
IP gespeichert
 
Neve
Ex-Mitglied


Re: Betrug an ital. Tankstelle
Antwort #23 - 26.09.2015 um 12:52:29
 
montalbano schrieb am 26.09.2015 um 11:42:44:
scusi, hab die FAKTEN vergessen.


Oha @molta ist lernfähig  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
montalbano
Platin Member
VIP
*****
Offline


sonnenuntergang am lago
di bolsena

Beiträge: 1140
Geschlecht: male
Re: Betrug an ital. Tankstelle
Antwort #24 - 26.09.2015 um 12:53:38
 
Zitat:
Oha @molta ist lernfähig  Laut lachend



Im Gegensatz zu dir !!! Smiley
Zum Seitenanfang
 

und irgendwann bleib i dann dort, geh von daham für immer fort......
 
IP gespeichert
 
solemarsicilia
Profi Member
Offline



Beiträge: 783
Aspra, Sizilien
Geschlecht: male
Re: Betrug an ital. Tankstelle
Antwort #25 - 26.09.2015 um 16:45:50
 
Eigentlich sprach ich von dem BETRUG und nicht von Menschenhandel, Schutzgeld, KZ etc.
Was ich eigentlich meine, ist folgendes: Viele Aussagen, Forderungen und am Ende Entscheidungen der deutschen Politik und Entscheidungstraegern, wirkt auf die europaeischen Nachbarn oft wie Lehrmeisterei - siehe Griechenlandkrise. Dass nun ausgerechnet Volkswagen jahrelang im grossen Stil betrogen hat, laesst so manchen erleichtert sagen: "Tutto il mondo è paese"
Zum Seitenanfang
 
Homepage solemar.sicilia  
IP gespeichert
 
j.l.
Platin Member
*****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 1642
Geschlecht: male
Re: Betrug an ital. Tankstelle
Antwort #26 - 27.09.2015 um 11:38:07
 
Wenn die deutsche Politik einfordert, was Griechen und Italiener selbst unterschrieben haben und sie nach unzaehligen Aufforderungen noch nicht einhalten, ist das keine "Lehrmeisterei" sondern nichts anderes als das Bestehen auf Einhaltung.
Dass Griechen und Italiener besonders empfindlich sind, hat sicherlich historische Gruende. Die undifferenzierten Reaktionen der italienischen Medien (und als Folge der Italiener) auf jegliche Entscheidung deutscher Politiker sind fuer viele Deutsche nicht nachvollziehbar. 
Was bei der VW-berichterstattung in Italien passiert, ist logisch. Deutsch steht fuer ehrlich, praezis, genau, perfekt usw. alles das was Italiener nach eigener Meinung nicht sind. Wie gross ist dann die Schadenfreude, wenn sich herausstellt, dass nicht alles so perfekt ablaeuft, wie sich die Italiener das so vorstellen.
Die Deutschen sind vielleicht nicht so gut wie ihr Ruf (in Italien), aber dafuer sind auch nicht alle Italiener so schlecht wie ihr Ruf (in Deutschland). Besondere Achtung habe ich vor Italienern, die genau und praezis sind obwohl sie es nicht muessten, weil sie weder gesellschaftliche noch legale Sanktionen befuerchten muessen, und sich trotzdem an Gesetze und moralische Werte halten.
Zum Seitenanfang
 

j.l.
 
IP gespeichert
 
j.l.
Platin Member
*****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 1642
Geschlecht: male
Re: Betrug an ital. Tankstelle
Antwort #27 - 27.09.2015 um 11:41:14
 
Wuerde sich herausstellen, dass die VW-software von einem Napoletaner entwickelt worden waere, wie es von einem RAI3 Moderater angedeutet wurde, waeren die Itaiener wohl stolz auf diesen furbo, allerdings wuerden sie ihn missachten, dass er sich erwischen hat lassen.
Zum Seitenanfang
 

j.l.
 
IP gespeichert
 
solemarsicilia
Profi Member
Offline



Beiträge: 783
Aspra, Sizilien
Geschlecht: male
Re: Betrug an ital. Tankstelle
Antwort #28 - 27.09.2015 um 17:38:17
 
j.l. schrieb am 27.09.2015 um 11:38:07:
Wenn die deutsche Politik einfordert, was Griechen und Italiener selbst unterschrieben haben und sie nach unzaehligen Aufforderungen noch nicht einhalten, ist das keine "Lehrmeisterei" sondern nichts anderes als das Bestehen auf Einhaltung.

Da hast du recht; nur kommt das bei den Adressaten nicht so an.
Zum Seitenanfang
 
Homepage solemar.sicilia  
IP gespeichert
 
cagiacon
Full Member
***
Offline


Bella Italia - Alta Langa

Beiträge: 210
Geschlecht: male
Re: Betrug an ital. Tankstelle
Antwort #29 - 07.10.2015 um 22:23:37
 
j.l. schrieb am 27.09.2015 um 11:38:07:
Die Deutschen sind vielleicht nicht so gut wie ihr Ruf (in Italien), aber dafuer sind auch nicht alle Italiener so schlecht wie ihr Ruf (in Deutschland). Besondere Achtung habe ich vor Italienern, die genau und praezis sind obwohl sie es nicht muessten, weil sie weder gesellschaftliche noch legale Sanktionen befuerchten muessen, und sich trotzdem an Gesetze und moralische Werte halten.


Du sprichst mir aus der Seele Smiley
Zum Seitenanfang
 

Im Piemonte gibt es einiges zu entdecken, ganz bestimmt auch die unweit des
bekannten Weinlandes der Barolos und Barbarescos gelegene Alta Langa
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 
Thema versenden Drucken