mit Italien.Info
  Sie sind hier: Startseite > Italien-Forum    
Italien-Forum - der Treffpunkt für alle Italienfreunde
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

 
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator  
 
Seiten: 1 
Thema versenden Drucken
Rubriken (Gelesen: 28338 mal)
Bernardo-Stonato
Senior Member
****
Offline


Il genio è 1% ispirazione
e 99% traspirazione.

Beiträge: 325
Karlsruhe
Rubriken
05.03.2011 um 07:56:15
 
manchmal denke ich, bei den Fon-Rubriken fehlt einiges.
Bei der Diskussion um Kürbisse, Tenerume, Mangold etc. hat sich das Subjekt zum "gärtnerischem" hin entwickelt, allerdings unter derm Thema "Essen und Trinken".
Gärtnern ist anscheinend für ander auch interessant und die Unterschiede und Gemeinsamkeiten dieser Tätigkeit in D und I ebenfalls. Wo passt das rein? Bremst die geringe Themenliste das Forum vielleicht sogar ein wenig aus?
Zum Seitenanfang
 
Homepage bpduerr bpduerr  
IP gespeichert
 
Marea
Platin Member
VIP
*****
Offline


M'illumino d'immenso

Beiträge: 6959
Geschlecht: female
Re: Rubriken
Antwort #1 - 05.03.2011 um 17:19:53
 
Laut lachend
Jaaaa, eine Rubrik "Gärtnern" hab`ich auch schon oft vermisst!  Zunge

Dai Bernardo, man kann doch nicht für jedes Thema eine eigene Rubrik einrichten.

Ich glaube nicht, dass mehr geschrieben würde, wenn wir viele Rubriken hätten. Im Gegenteil, ich bin sicherlich nicht die Einzige, die Foren mit vielen Unter-, Neben- und Spezialkategorien meidet.
Zum Seitenanfang
 

Addio, addio amore, io vado via, amara terra mia, amara e bella...
 
IP gespeichert
 
Bernardo-Stonato
Senior Member
****
Offline


Il genio è 1% ispirazione
e 99% traspirazione.

Beiträge: 325
Karlsruhe
Re: Rubriken
Antwort #2 - 05.03.2011 um 21:38:58
 
Marea schrieb am 05.03.2011 um 17:19:53:
Laut lachend
Jaaaa, eine Rubrik "Gärtnern" hab`ich auch schon oft vermisst!  Zunge

Dai Bernardo, man kann doch nicht für jedes Thema eine eigene Rubrik einrichten.

Ich glaube nicht, dass mehr geschrieben würde, wenn wir viele Rubriken hätten. Im Gegenteil, ich bin sicherlich nicht die Einzige, die Foren mit vielen Unter-, Neben- und Spezialkategorien meidet.

Keine Ahnung, ob mehr geschrieben wird, wenn eine bessere Gliederung besteht, habe aber schon den Eindruck, dass die Anzahl der regelmäßigen Schreiber nicht sehr groß ist.
Ich persönlich fände es jedenfalls komisch, in der Rubrik "essen und trinken" zum Thema Gärtnern in die Tiefe zu gehen. Unterforen-Themen wären vielleicht eine geeignete Stategie.
Ich habe natürlich nicht die Absicht, irgend etwas umzukrempeln.
Gruß
Bernardo

Zum Seitenanfang
 
Homepage bpduerr bpduerr  
IP gespeichert
 
Marea
Platin Member
VIP
*****
Offline


M'illumino d'immenso

Beiträge: 6959
Geschlecht: female
Re: Rubriken
Antwort #3 - 05.03.2011 um 22:12:31
 
Bernardo-Stonato schrieb am 05.03.2011 um 21:38:58:
Keine Ahnung, ob mehr geschrieben wird, wenn eine bessere Gliederung besteht, habe aber schon den Eindruck, dass die Anzahl der regelmäßigen Schreiber nicht sehr groß ist.


Bernardo carissimo, wieviel soll denn in einem Italienforum Deiner Meinung nach tagtäglich geschrieben werden? Sehr viele Themen wurden bereits x-mal angesprochen und können über die Suchfunktion konsultiert werden... die regelmässigen Schreiber haben es gelegentlich auch mal über, immer wieder über dieselben Themen zu sprechen und im Grossen und Ganzen bin ich der Meinung, dass die Beteiligung für ein Forum dieser Art vollkommen in Ordnung ist.

Zitat:
Ich persönlich fände es jedenfalls komisch, in der Rubrik "essen und trinken" zum Thema Gärtnern in die Tiefe zu gehen.


Wenn man in einem Thread über Kürbisse mal übers Gärtnern spricht, finde ich das jetzt nicht sooooo abwegeg.  Zwinkernd Deswegen gleich eine neue Rubrik einzurichten finde ich ein bisschen zuviel des Guten.
In vielen Threads kommt man immer wieder mal vom Thema ab. Finde ich auch nicht weiter schlimm.

Zitat:
Unterforen-Themen wären vielleicht eine geeignete Stategie.
Ich habe natürlich nicht die Absicht, irgend etwas umzukrempeln.


Unterforenthemen recht und schön (wie gesagt, mir reichen die bereits vorhandenen voll und ganz), aber "Gärtnern" in einem Italienforum, um über die italienische Art des Gärtnerns zu diskutieren?

Wie gesagt, nur meine bescheidene Meinung. Vielleicht sind andere User ja anderer Meinung (soll gelegentlich mal vorkommen  Zwinkernd ) und unser Big Boss entscheidet sich, eine "Pollice Verde"-Rubrik einzurichten.  Smiley
Zum Seitenanfang
 

Addio, addio amore, io vado via, amara terra mia, amara e bella...
 
IP gespeichert
 
lubcina
Profi Member
Offline



Beiträge: 593
Hessen
Geschlecht: female
Re: Rubriken
Antwort #4 - 06.03.2011 um 13:59:53
 
Schade, denn gerade habe ich überlegt, ob man nicht das Forum aufspalten sollte in zwei Abteilungen: Eine für Italien-Schwärmer und eine für Italien-Skeptiker... damit sich die beiden eingefleischten Grüppchen nicht immer in die Quere kommen und am Ende noch sowas wie Diskussionen entsteht!

Dann könnten die einen sich gegenseitig vorschwärmen über Sonne, Lebensfreude und guten Wein, ohne immer von den Meckerern belästigt zu werden!
Und die anderen könnten sich auslassen über Bürokratie, Politik und Chinesen, ohne gleich des Landes verwiesen zu werden.

Ganz zu schweigen von den vielen möglichen Unter-und Nebengrüppchen zu verschiedenen Bereichen... seufz, das war dann wohl nix  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Marea
Platin Member
VIP
*****
Offline


M'illumino d'immenso

Beiträge: 6959
Geschlecht: female
Re: Rubriken
Antwort #5 - 06.03.2011 um 14:28:12
 
Eine Rubrik fände ich in der Tat nützlich: eine in der nur auf Italienisch kommuniziert wrid. Ich fände es sehr interessant zu beobachten, wie dort Diskussionen zwischen Schwärmern und Kritikern ablaufen würden. IHMO wären sie anders... zum Einen, weil man "italienische Probleme" besser im O-Ton diskutieren kann und zum Anderen, weil dort nur Leute mitmischen könnten, die sich mit der Sprache und der Ausdrucksweise des Landes auseinandergesetzt haben, um das sich die Diskussion dreht.

Abgesehen davon fände ich es überhaupt ganz gut, wenn ein Italienforum einen Bereich hätte, welcher der Landessprache gewidmet ist.
Zum Seitenanfang
 

Addio, addio amore, io vado via, amara terra mia, amara e bella...
 
IP gespeichert
 
lubcina
Profi Member
Offline



Beiträge: 593
Hessen
Geschlecht: female
Re: Rubriken
Antwort #6 - 06.03.2011 um 14:55:43
 
D'accordo... absolut ja!
Aber es heißt ja immer, das Interesse sei dann zu gering hä?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Marea
Platin Member
VIP
*****
Offline


M'illumino d'immenso

Beiträge: 6959
Geschlecht: female
Re: Rubriken
Antwort #7 - 06.03.2011 um 15:30:43
 
Stimmt, bisher haben sich nur Wenige an den italienischen Threads beteiligt, warum auch immer.  hä?
Aber vielleicht würde sich die Sache ja ändern, wenn es um Themen ginge, die normalerweise im Forum eifrig diskutiert werden.
Ich würde jedenfalls gerne mal die italienische Seite einiger User kennenlernen, denn oft klingen bestimmte Themen doch in einer anderen Sprache auch gleich ganz anders.
Zum Seitenanfang
 

Addio, addio amore, io vado via, amara terra mia, amara e bella...
 
IP gespeichert
 
anse
Platin Member
VIP
*****
Offline


Bei Waldbrand Tel. 1515

Beiträge: 7646
Geschlecht: male
Re: Rubriken
Antwort #8 - 06.03.2011 um 19:27:39
 
Bitte nicht noch mehr Rubriken, weil dann noch weniger gelesen und geantwortet wird, es einfach un übersichtlich wird.
Und per favore auch keine Rubrica nella quale si scrive e legge solo in Italiano. Denn die Themen gehören in die bisherigen News, den Treffpunkt usw.
Warum soll beispielsweise doppeldimoppel Ruby in die News und dann in sagen wir mal "rubrica italiana"?
Und wer sich sprachlich trainieren will, in den Links gibt es jede Menge Lettura italiana.
Zum Seitenanfang
 

Entflammt die Herzen und nicht die Wälder!
 
IP gespeichert
 
Marea
Platin Member
VIP
*****
Offline


M'illumino d'immenso

Beiträge: 6959
Geschlecht: female
Re: Rubriken
Antwort #9 - 06.03.2011 um 19:41:24
 
anse schrieb am 06.03.2011 um 19:27:39:
Und per favore auch keine Rubrica nella quale si scrive e legge solo in Italiano. Denn die Themen gehören in die bisherigen News, den Treffpunkt usw.
Warum soll beispielsweise doppeldimoppel Ruby in die News und dann in sagen wir mal "rubrica italiana"?


Es könnte z.B. vorkommen, dass jemand eine italienische News auf Italienisch postet, oder einen Artikel, oder irgendwas von Youtube, das eben nur auf Italienisch zur Verfügung steht und über das man dann halt auch auf Italienisch schreibt.

Mir geht's oft so, dass ich irgendwas auf Italienisch lese und denke "das wäre eigentlich was für's Forum", aber dann poste ich es nicht, weil ich es irgendwie unpassend finde (eben weil sie "italienische Abteilung" fehlt). Oder ich poste es in den "cazzate italiane", wo's aber eigentlich auch nicht reinpasst.

Das heisst ja nicht, dass alles, was in den News gepostet wird, dann auch nochmal in die italienische Rubrik muss.

Wie auch immer... letztendlich isses mir egal. Ich hab's halt mal angemerkt, da wir gerade bei den Rubriken waren und weil das die einzige weitere Rubrik ist, die mir sinnvoll erscheint.  Smiley
Zum Seitenanfang
 

Addio, addio amore, io vado via, amara terra mia, amara e bella...
 
IP gespeichert
 
anse
Platin Member
VIP
*****
Offline


Bei Waldbrand Tel. 1515

Beiträge: 7646
Geschlecht: male
Re: Rubriken
Antwort #10 - 06.03.2011 um 22:31:11
 
Liebe Marea, liebe Comunità,
ich reiße ja Themen auch oft nur kurz an und setze dann einen oft italienischen Link, der zusätzliche Information gibt. Um die Übersetzung muss sch dann jeder User selbst kümmern, was ja auch die Vertrautheit mit Italien und Italienisch fördern kann. Um Italien von heute zu verstehen, muss man auch Silvio im Original hören und lesen. Er hört sich weitaus schauerlicher an als die knappe Übersetzung von it. "bunga bunga" in dt. "bunga bunga".
Nehmt Euch ein Beispiel an j.l.! Der schreibt immer wieder auf Italienisch los und wird gelesen, vestanden, bekommt Antwort, kontra e no.
Zum Seitenanfang
 

Entflammt die Herzen und nicht die Wälder!
 
IP gespeichert
 
GrayWolf
Full Member
***
Offline


Italia - mi amore

Beiträge: 109
Aurich, Frisia orientale, Bass
Geschlecht: male
Re: Rubriken
Antwort #11 - 07.03.2011 um 06:37:02
 
Marea schrieb am 06.03.2011 um 19:41:24:
anse schrieb am 06.03.2011 um 19:27:39:
Und per favore auch keine Rubrica nella quale si scrive e legge solo in Italiano. Denn die Themen gehören in die bisherigen News, den Treffpunkt usw.
Warum soll beispielsweise doppeldimoppel Ruby in die News und dann in sagen wir mal "rubrica italiana"?


Es könnte z.B. vorkommen, dass jemand eine italienische News auf Italienisch postet, oder einen Artikel, oder irgendwas von Youtube, das eben nur auf Italienisch zur Verfügung steht und über das man dann halt auch auf Italienisch schreibt.

Mir geht's oft so, dass ich irgendwas auf Italienisch lese und denke "das wäre eigentlich was für's Forum", aber dann poste ich es nicht, weil ich es irgendwie unpassend finde (eben weil sie "italienische Abteilung" fehlt). Oder ich poste es in den "cazzate italiane", wo's aber eigentlich auch nicht reinpasst.

...........


Wie wäre es denn, wenn Du das dann in der Plauderecke einstellst? Dort hatte doch Tommaso auch angefangen, seine Reise an den Gardasee in italienisch zu dokumentieren (was aber leider auch eingeschlafen ist)
Zum Seitenanfang
 

Geniesse jeden Tag als wäre es der letzte des Lebens.&&
Homepage graywolf61 wilfried.hesse  
IP gespeichert
 
Bernardo-Stonato
Senior Member
****
Offline


Il genio è 1% ispirazione
e 99% traspirazione.

Beiträge: 325
Karlsruhe
Re: Rubriken
Antwort #12 - 07.03.2011 um 08:22:59
 
Marea schrieb am 05.03.2011 um 17:19:53:
Laut lachend
Jaaaa, eine Rubrik "Gärtnern" hab`ich auch schon oft vermisst!  Zunge....
Dai Bernardo, man kann doch nicht für jedes Thema eine eigene Rubrik einrichten.

Auch auf die Gefahr hin, dass ich die Zeit vielleicht besser nutzen könnte, nochmal eine Anmerkung zum Thema Diversifizierung.
Natürlich benutze ich bei Bedarf die Suchfunktion. Diese ist m.E. jedoch nicht das Instrument um rasch mitzubekommen, ob sich in einem für mich iteressanten Bereich eine Diskussion (weiter)entwickelt.
Ich möchte nun nicht auf dem Gärtnern rumhacken, das war nur ein Beispiel.
Etwas konkretere Bsp. von Haupt- und Unterrubriken:
Italien allgemein
verschiedene Schwerpunkte wie:
Kultur/Freizeit; Politik/Gesellschaft; Essen und Trinken; Gärtnern/Pflanzen; Sport ...

Rubrik Sprache
Italienisch
Grammatik/Tips; Übersetzungen;  Solo in italiano  ....

Rubrik Italien im Ausland
Veranstalt/Feste(in Dtl./Österreich...); Radio-/Fersehsendungen ...

usw.

(Alles nur als Beispiele gedacht)

anse schrieb am 06.03.2011 um 19:27:39:
Bitte nicht noch mehr Rubriken, weil dann noch weniger gelesen und geantwortet wird, es einfach un übersichtlich wird...
Tut mir leid, diese Logik verstehe ich nicht.
Nochmal, es geht mir nicht darum, etwas umzukrempeln. Ich persölich sehe jedenfalls eher einen Vorteil in einer (wie auch immer gearteten) feineren Gliederung. Das Problem, der aufwendigeren Administration/Moderation sehe ich natürlich auch.

Einen schönen Tag, leider ruft trotz närrischer Saison jetzt gleich die Arbeit.
Ciao gente,
Zum Seitenanfang
 
Homepage bpduerr bpduerr  
IP gespeichert
 
Marea
Platin Member
VIP
*****
Offline


M'illumino d'immenso

Beiträge: 6959
Geschlecht: female
Re: Rubriken
Antwort #13 - 07.03.2011 um 08:58:55
 
GrayWolf schrieb am 07.03.2011 um 06:37:02:
 


Wie wäre es denn, wenn Du das dann in der Plauderecke einstellst? Dort hatte doch Tommaso auch angefangen, seine Reise an den Gardasee in italienisch zu dokumentieren (was aber leider auch eingeschlafen ist)


Ciao Bello!  Smiley
Ja, in der Plauderecke haben wir ohnehin einen Italo-Thread. Aber zum Einen ist die Plauderecke nur für registrierte User zugänglich und zum Anderen verschwinden die Threads dann halt irgendwie in der Versenkung und besonders neuere User finden sie nicht bsw kommen ganicht auf den Gedanken, dort zu suchen.
Aber wie gesagt, ist auch nicht wirklich wichtig und war nur so ein Gedanke, da wir gerade beim Thema waren.
Zum Seitenanfang
 

Addio, addio amore, io vado via, amara terra mia, amara e bella...
 
IP gespeichert
 
janice
Senior Member
****
Offline



Beiträge: 319
Geschlecht: female
Re: Rubriken
Antwort #14 - 07.03.2011 um 12:50:59
 
es schadet dem Forum sicherlich nicht, wenn das ein oder andere Thema mehr gegliedert wäre. Andererseits weiss ich auch, dass dies noch mehr Arbiet für den Forenbetreiber bedeutet, aber wie ich schon im letzten Jahr anregte, fehlt mir die Unterteilung im Bereich Urlaub in Italien - wenigstens nach Gebieten. Es hat den Vorteil, dass Suchende vielleicht schneller etwas finden und nicht immer wieder die gleichen Fragen gestellt werden, obwohl sie 20 Treads vorher schon einmal...oder so ähnlich Rom-Portal zugehen...

zum Thema Gärtnern....ich fänd es interessant und bereichernd mich mit Hobbygärtnern austauschen zu können.

lg janice
Zum Seitenanfang
 

lg janice
 
IP gespeichert
 
Tomm@so
Platin Member
*****
Offline


... es kann nur einen
geben!

Beiträge: 2320
Ruhrpott
Geschlecht: male
Re: Rubriken
Antwort #15 - 07.03.2011 um 14:25:48
 
GrayWolf schrieb am 07.03.2011 um 06:37:02:
Wie wäre es denn, wenn Du das dann in der Plauderecke einstellst? Dort hatte doch Tommaso auch angefangen, seine Reise an den Gardasee in italienisch zu dokumentieren (was aber leider auch eingeschlafen ist)


Momeeeent, das ist nicht eingeschlafen  Laut lachend. Leider hatte ich ja unerwartete I-Net-Probleme und ich hätte gerne live geschrieben. Im Nachhinein machts keinen Spass, habe ich festgestellt. Aber keine Sorge, im September fahre ich wieder und ich hoffe, dass es diesmal klappt.  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

&&
 
IP gespeichert
 
Bernardo-Stonato
Senior Member
****
Offline


Il genio è 1% ispirazione
e 99% traspirazione.

Beiträge: 325
Karlsruhe
Re: Rubriken
Antwort #16 - 07.03.2011 um 20:21:12
 
janice schrieb am 07.03.2011 um 12:50:59:
es schadet dem Forum sicherlich nicht, wenn das ein oder andere Thema mehr gegliedert wäre. Andererseits weiss ich auch, dass dies noch mehr Arbiet für den Forenbetreiber bedeutet ...
lg janice

Wenn durch mehr Klarheit und Vielfalt in der Außenwirkung die Attraktivität eines Forums steigt, ist der zweifellos steigende Aufwand für Admins und Moderatoren vielleicht ja die Mühe wert. Natürlich leutet es ein, dass es für die Vielschreiber - das sind allerdings nur wenige - nicht so wichtig ist, ob alles auf wenigen großen Haufen gestapelt, oder ein wenig übersichtlicher dargeboten wird.
Ach, es ist ja Rosenmontag-Abend, Kiste aus und aus dem Haus.




Zum Seitenanfang
 
Homepage bpduerr bpduerr  
IP gespeichert
 
GrayWolf
Full Member
***
Offline


Italia - mi amore

Beiträge: 109
Aurich, Frisia orientale, Bass
Geschlecht: male
Re: Rubriken
Antwort #17 - 08.03.2011 um 06:20:45
 
@ Bernardo, der administrative Aufwand ist gar nicht so groß, Unterforen sind schnell erstellt. Die Herausforderung ist, geeignete Moderatoren zu finden (kenne ich aus eigenen Foren  Zunge )
Zum Seitenanfang
 

Geniesse jeden Tag als wäre es der letzte des Lebens.&&
Homepage graywolf61 wilfried.hesse  
IP gespeichert
 
Bernardo-Stonato
Senior Member
****
Offline


Il genio è 1% ispirazione
e 99% traspirazione.

Beiträge: 325
Karlsruhe
Re: Rubriken
Antwort #18 - 08.03.2011 um 08:59:43
 
GrayWolf schrieb am 08.03.2011 um 06:20:45:
@ Bernardo, der administrative Aufwand ist gar nicht so groß, Unterforen sind schnell erstellt. Die Herausforderung ist, geeignete Moderatoren zu finden (kenne ich aus eigenen Foren  Zunge )

Wenn das kein Aufwand bedeutet  Zwinkernd
Ansonsten können wir die Diskussion sein lassen.
Mehr als seine Ansicht vortragen ist nicht drin.
Wenn Betreiber und Mods das so oder anders wollen, dann wird es so oder anders gemacht.
Die Attraktivität eines Forums und die  Aktivitäten seiner Benutzer hängen aber mit Sicherheit auch von  Einflußgrößen wie der Themenstruktur ab.
Zum Seitenanfang
 
Homepage bpduerr bpduerr  
IP gespeichert
 
GrayWolf
Full Member
***
Offline


Italia - mi amore

Beiträge: 109
Aurich, Frisia orientale, Bass
Geschlecht: male
Re: Rubriken
Antwort #19 - 08.03.2011 um 09:46:53
 
ein Forum kann, nein, muss sich sogar weiterentwickeln, damit es für die User attraktiv bleibt. Warten wir einmal ab, welche Meinung Claudio als Betreiber vertritt. Vielleicht macht er ja auch ganz demokratisch eine Umfrage dazu?  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

Geniesse jeden Tag als wäre es der letzte des Lebens.&&
Homepage graywolf61 wilfried.hesse  
IP gespeichert
 
Bernardo-Stonato
Senior Member
****
Offline


Il genio è 1% ispirazione
e 99% traspirazione.

Beiträge: 325
Karlsruhe
Re: Rubriken
Antwort #20 - 17.03.2011 um 20:37:04
 
GrayWolf schrieb am 08.03.2011 um 09:46:53:
ein Forum kann, nein, muss sich sogar weiterentwickeln, damit es für die User attraktiv bleibt. Warten wir einmal ab, welche Meinung Claudio als Betreiber vertritt. Vielleicht macht er ja auch ganz demokratisch eine Umfrage dazu?  Zwinkernd

Ein demokratisches privat geführtes Forum kann es nicht geben.
Du weißt bestimmt selber, dass letztlich der Betreiber allein den Kopf hinhält.
Es ist aber dennoch, wie auch du sagst,  es in aller Interesse,
dass die Strukturen übersichtlich sind.
Aktuelle Forensoftware kann eben auch "neue Beiträge" "heutige Beiträge" usw. leicht auffindbar machen. Das hat mit Rubriken-Anzahl noch nichts zu tun.
Bernardo

Zum Seitenanfang
 
Homepage bpduerr bpduerr  
IP gespeichert
 
GrayWolf
Full Member
***
Offline


Italia - mi amore

Beiträge: 109
Aurich, Frisia orientale, Bass
Geschlecht: male
Re: Rubriken
Antwort #21 - 18.03.2011 um 07:06:25
 
Bernardo, eine Umfrage wäre demokratisch, was der Betreiber, in diesem Fall Claudio, dann daraus macht, wäre wiederum diktatorisch.
Klar hält nur der Betreiber seinen Kopf für die User hin, aber mit der Forensoftware kann ich mich als Betreiber schon ganz gut Absichern.
Ich betreibe z.B. ein Forum, welches nur für einen bestimmten Personenkreis zugänglich ist (gleicher Arbeitgeber und gleiches Hobby), dort können Besucher gar keine Beiträge lesen, neue User nur ein ganz bestimmtes Thema, erst wenn ich als Administrator, oder zwei von mir ernannte Supermoderatoren den neuen User freigeschaltet haben, bekommt er alle Rechte und Pflichten eines normalen User. Ist zwar etwas mehr arbeit für mich als Betreiber, aber so habe ich wenigstens auch die größtmögliche Sicherheit, dass, wenn etwas aus dem Bereich des Arbeitgebers gepostet wird, dies auch nur vom berechtigten Personenkreis gelesen werden kann.
PS. Dort habe ich auch ganz demokratisch per Umfrage ausgelotet, was gewünscht wird. Nach Prüfung, ob es möglich ist (von der Software und dem Arbeitsaufwand her), wurde das machbare dann umgesetzt.
Zum Seitenanfang
 

Geniesse jeden Tag als wäre es der letzte des Lebens.&&
Homepage graywolf61 wilfried.hesse  
IP gespeichert
 
Bernardo-Stonato
Senior Member
****
Offline


Il genio è 1% ispirazione
e 99% traspirazione.

Beiträge: 325
Karlsruhe
Re: Rubriken
Antwort #22 - 23.03.2011 um 23:39:15
 
GrayWolf schrieb am 18.03.2011 um 07:06:25:
... Nach Prüfung, ob es möglich ist (von der Software und dem Arbeitsaufwand her), wurde das machbare dann umgesetzt.

Wie du wohl schon bemerkt hast, Wölfchen, redest du von deiner Welt und musst die Welt des Italienforums als eine andere Welt akzeptieren, mag diese auch einen etwas fossilen Charakter besitzen. Ob vielleicht gerade diese Eigenschaft den unverfälschten Charm dieser Gemeinschaft darstellt, konnte ich noch nicht zweifelsfrei herausfinden.
Ciao ragazzo
Bernardo

Zum Seitenanfang
 
Homepage bpduerr bpduerr  
IP gespeichert
 
Seiten: 1 
Thema versenden Drucken