mit Italien.Info
  Sie sind hier: Startseite > Italien-Forum    
Italien-Forum - der Treffpunkt für alle Italienfreunde
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

 
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Buchtipp: Wandern in der Toscana (Gelesen: 3821 mal)
mosaico
Full Member
***
Offline


Das Salz des Reisens sind
die glücklichen Zufälle

Beiträge: 226
Neumarkt am Wallersee
Geschlecht: male
Buchtipp: Wandern in der Toscana
11.10.2010 um 12:38:39
 
Von der kurzen Wanderung bis zum mehrtägigen Wandererlebnis.

Christoph Hennig ist ein „alter Fuchs“, was Wandern in Italien angeht. Schon in den 1990er Jahren haben mich seine Bücher beeindruckt, weil sie praktisch, informativ und kompakt waren. Nicht anders diese fünfte, aktualisierte Auflage des Wanderführers durch die Toscana.
Ich meine, ich kenne die Toscana wirklich gut; doch nach dem Lesen dieses Wanderführers gibt es mindestens zwei Orte, die ich doch noch nicht kenne. Ob der Hinweis auf Hunde auf einer Mauer, die aber nicht beißen, auf einen Hohlweg, den die Etrusker vor mehr als 2.500 Jahren schufen oder das Hotel im Chianti-Gebiet, das den Gepäcktransport organisiert – es hat mich erstaunt, wie vielfältig und informativ die Hinweise Hennigs sind.

Wohl konzentrieren sich die Wandervorschläge auf das Landesinnere dieser Region, aber es sind auch schöne Tipps für das angrenzende Umbrien (Raum Trasimeno See) und dem nördlichen Latium (Raum Bolsena See), meine persönliche Lieblingsgegend Italiens, im Buch zu finden. Wer aber nun glaubt, er müsse ein durchtrainierter Ausdauerwanderer sein, irrt. „Im Hügelmeer der Crete“ bietet Hennigs beispielsweise eine wirklich bezaubernde Wanderung westlich von Pienza in der Südtoskana an: zwei Stunden dauert sie und führt über acht Kilometer faszinierende Südtoskana-Landschaft; den Weg von Montalcino zum Kleinod Sant’Antimo sollten Sie unbedingt einmal gehen – das ist für mich die Toskana pur. Wer einmal den Heiligen Berg „La Verna“ kennenlernen möchte, wo der hl. Franziskus seine Wundmal empfangen hatte, findet in diesem Buch einen Vorschlag.

Am Ende des Buches gibt Hennig noch zwei besondere Wandervorschläge: fünf Tage durch das Chianti und elf Tage zwischen Siena und Bolsena See.

Wandern in der Toscana
35 Touren, exakte Karten und Höhenprofile
DuMont Aktiv
2010
ISBN 978-3-7701-8027-1

>> Bestellen bei Amazon, Partner vom Italienforum
Link hinzugefügt vom Admin.
Danke, Peter, für deinen Tipp
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 11.10.2010 um 14:13:53 von Claudio »  


eigentlich heiß' ich Peter - aber da gibt's schon einen mit dem Namen in dem Forum...
Homepage  
IP gespeichert
 
Marea
Platin Member
VIP
*****
Offline


M'illumino d'immenso

Beiträge: 6959
Geschlecht: female
Re: Buchtipp: Wandern in der Toscana
Antwort #1 - 11.10.2010 um 20:51:57
 
Danke für den Tipp, Peter! Die von Dir empfohlenen Bücher sind klasse... ich muss mir mal wieder ein paar besorgen. Reisebücher sind gerade in der kalten Jahreszeit eine super Lektüre!  Smiley
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 12.10.2010 um 10:20:20 von Marea »  

Addio, addio amore, io vado via, amara terra mia, amara e bella...
 
IP gespeichert
 
mosaico
Full Member
***
Offline


Das Salz des Reisens sind
die glücklichen Zufälle

Beiträge: 226
Neumarkt am Wallersee
Geschlecht: male
Re: Buchtipp: Wandern in der Toscana
Antwort #2 - 12.10.2010 um 10:14:12
 
Liebe Marea,

es freut mich natürlich, wenn ich mit meinen Beiträgen auch etwas "Sinnvolles" zum Forum beitrage. Ich finde es persönlich immer wichtig, den richtigen Führer dabei zu haben - aber wie finden? Also hoffe ich, dass meine Beschreibungen bildlich sind und der interessierte Leser sich etwas darunter vorstellen kann, was ihn in diesem Buch erwartet.

Cordiali saluti
Peter Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 

eigentlich heiß' ich Peter - aber da gibt's schon einen mit dem Namen in dem Forum...
Homepage  
IP gespeichert
 
anse
Platin Member
VIP
*****
Offline


Bei Waldbrand Tel. 1515

Beiträge: 7656
Geschlecht: male
Re: Buchtipp: Wandern in der Toscana
Antwort #3 - 12.10.2010 um 22:08:58
 
Lieber Peter,
ich danke Dir für den Hinweis und die Ermunterung, in Italien mal auf die eigenen Füße umzusteigen.
Ich bin jetzt noch in Süditalien und Sizilien unterwegs, um für die beiden nächsten Jahre Wanderreisen in Calabrien/ Lukanien und Sizilien zu organisieren.
Herzliche Grüße aus Bivongi nach Salzburg, bzw. Anif (in Umbrien gibt es in den Bergen hinter Assisi ein Bergdorf Anifo).
anse
Zum Seitenanfang
 


Entflammt die Herzen und nicht die Wälder!
 
IP gespeichert
 
janice
Senior Member
****
Offline



Beiträge: 319
Geschlecht: female
Re: Buchtipp: Wandern in der Toscana
Antwort #4 - 13.10.2010 um 10:00:47
 
Hallo Peter,

vielen Dank für den Tipp...ich habe während meines Aufenthalts vor Jahren in der Südtoscana mal in ein älteres Exemplar geschaut und fand damals schon die Vorschläge toll.

Was mich nun zur Neuauflage interessieren würde, ob es eine Mischung von Rundwandertouren und diese Touren von A nach B und zurück gehts mit Bus oder Bahn sind, oder nur letztere Variante angeboten wird?



Gruß
janice
Zum Seitenanfang
 

lg janice
 
IP gespeichert
 
Bernardo-Stonato
Senior Member
****
Offline


Il genio è 1% ispirazione
e 99% traspirazione.

Beiträge: 325
Karlsruhe
Re: Buchtipp: Wandern in der Toscana
Antwort #5 - 13.10.2010 um 10:04:05
 
Da bin ich mal gespannt.
Kaufen werde ich das Buch auf jeden Fall, immerhin ist der Preis mit 12,95Euro moderat.
35 Wander-Routen sind nun nicht eben viele, für ein riesiges Gebiet wie die Toscana.
Es sei denn, man orientiert sich bzgl. den Zielen an den Buch-Vorschlägen.
Ich wandere gerne ab und an im Appennino Pistoiese und den vorgelagerten Hügeln sowie in den Montalbano Bergen.
Ist da denn auch etwas darüber enthalten ?
Jedenfalls auch vielen Dank von mir für den Buchtipp.
Gruß
Bernardo
Zum Seitenanfang
 
Homepage bpduerr bpduerr  
IP gespeichert
 
mosaico
Full Member
***
Offline


Das Salz des Reisens sind
die glücklichen Zufälle

Beiträge: 226
Neumarkt am Wallersee
Geschlecht: male
Re: Buchtipp: Wandern in der Toscana
Antwort #6 - 07.11.2010 um 12:18:51
 
Lieber Bernardo, ich bin erst heute wieder mal hier online... Rund um Pistoia bietet der Führer lediglich eine Wanderung an. Das Gros der Wanderungen wird südlich des Arno auf der Linie östlich der Frankenstraße (San Gimignano - Siena - Monte Amiata) angeboten.

LG Peter
Zum Seitenanfang
 

eigentlich heiß' ich Peter - aber da gibt's schon einen mit dem Namen in dem Forum...
Homepage  
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken