mit Italien.Info
  Sie sind hier: Startseite > Italien-Forum    
Italien-Forum - der Treffpunkt für alle Italienfreunde
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

 
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator  
 
Seiten: 1 ... 64 65 66 
Thema versenden Drucken
bananenrepublik italien (Gelesen: 830486 mal)
anse
Platin Member
VIP
*****
Offline


Bei Waldbrand Tel. 1515

Beiträge: 7655
Geschlecht: male
Re: bananenrepublik italien
Antwort #975 - 03.06.2018 um 19:44:49
 
Ich passe beim Stadtbummel, auf Schützen- und anderen Volksfesten, Weihnachtsmärkten in D. immer auf meine Habseligkeiten auf, eigentlich mehr als in Napoli und Palermo.
Aber vielleicht hatte das erwischte Diebespärchen einen Migrationshintergrund, z. B. von Mümmelmannsberg nach Capri.
Zum Seitenanfang
 

Entflammt die Herzen und nicht die Wälder!
 
IP gespeichert
 
In eigener Sache
Ferienwohnungen und -Häuser in Italien. Riesen Auswahl und viele Sonderangebote. www.italien.info/fewo/
Fähren online buchen nach Sardinien, Sizilien, Elba, Ischia und zu vielen weiteren italienischen Inseln. www.italien.info/faehren/
Ihr Hotel in Italien bei unseren Partnern Venere oder booking.com. Keine Vorkasse, beste Preise www.italien.info/hotels/
Kulinarisches Mini-Lexikon Italien.Info-Card für Geldbeutel / Handtasche. Über 750 Begriffe, laminiert. www.italien.info/card/
j.l.
Platin Member
*****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 1582
Geschlecht: male
Re: bananenrepublik italien
Antwort #976 - 03.06.2018 um 20:08:55
 
https://www.quotidiano.net/cronaca/capri-turisti-tedeschi-1.3954467
quotidiano.net
Cronaca
""""" Capri, turisti tedeschi rubano il portafoglio a un operaio napoletano
Il sindaco dell'isola dei vip, De Martino, ha commentato: "Tutto il mondo è paese"
Pubblicato il  2 giugno 2018 
Ultimo aggiornamento:  2 giugno 2018 ore 20:28 
Capri, 2 giugno 2018 - Mentre in Germania fanno a gara a trovare i luoghi comuni più negativi nati negli anni sugli italiani, qualche tedesco in vacanza ci dà una mano a ribaltarli. E' il caso di una coppia di Friburgo in vacanza a Capri, che in barba al collaudato pensiero che vuole i locali disonesti con i turisti da spremere, hanno avuto la presenza di rubare un portafoglio a un lavoratore napoletano.

Tutto il mondo è paese recita un detto, certo, ma i turisti teutonici che sfilano il portamonete a un innocente operaio partenopeo, sembra voler ribaltare il prevenuto giudizio di molti compaesani della Merkel, che comunque adora il Bel Paese, su le italiche genti.

L'incredibile storia è avvenuta a bordo dell'aliscafo di linea che congiunge il capoluogo partenopeo con l'isola dei Faraglioni. I protagonisti sono la coppia di vacanzieri tedeschi, 40 anni lui, 35 lei, e la improbabile vittima: un operaio napoletano che lavora sull'isola dei vip.

Il furto sarebbe avvenuto all'arrivo, quando i tre stavano sbarcando. L'operaio cerca in tasca ma non trova più il portafoglio, si rivolge a una pattuglia di poliziotti che si trova in servizio di controllo al porto di Capri, e segnala, nello stupore degli agenti, la giovane coppia di turisti. Ma il dubbio alle forze dell'ordine è durato poco: il tempo della reazione dei tedeschi che, nervosi, hanno tentano di disfarsi del bottino gettandolo in un cassonetto dei rifiuti. Ma la scena non è passata inosservata e per è loro scattata la denuncia a piede libero con l'accusa di furto in concorso. Il bottino di soli 50 euro viene recuperato e riconsegnato alla vittima, che stava sporgendo denuncia in commissariato. I due stranieri sono stati deferiti all'autorità giudiziaria.

Il sindaco di Capri, Gianni De Martino, ha commentato: "Mi spiace quanto accaduto ai danni di un operaio e comunque dell'episodio in se stesso che dimostra, però, che tutto il mondo è paese. Per quanto riguarda la tempestività con la quale sono stati scoperti i due colpevoli, beccati dalla pattuglia del commissariato di Capri che presidia gli sbarchi, voglio complimentarmi con i poliziotti".

Anche il presidente di Federalberghi Isola di Capri, Sergio Gargiulo, è intervenuto: "Queste cose accadono in tutto il mondo e in ogni nazione. Se a Capri vengono immediatamente scoperti e individuati i colpevoli significa che le forze dell'ordine funzionano in piena efficienza".""""""""""""""""""
Zum Seitenanfang
 

j.l.
 
IP gespeichert
 
j.l.
Platin Member
*****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 1582
Geschlecht: male
Re: bananenrepublik italien
Antwort #977 - 03.06.2018 um 20:11:27
 
Die Printversion ist wesentlich agressiver als die Internetversion. Gehetzt wird nicht nur in Deutschland, italienische Journalisten sind um nichts besser.
Zum Seitenanfang
 

j.l.
 
IP gespeichert
 
j.l.
Platin Member
*****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 1582
Geschlecht: male
Re: bananenrepublik italien
Antwort #978 - 21.06.2018 um 20:31:46
 
http://www.ilsole24ore.com/art/norme-e-tributi/2018-06-20/cartelle-equitalia-ita...
Sensationell: die von EQUITALIA angehaeuften Forderungen  an 20Mio Steuerzahler belaufen sich auf ueber 800MIA Euro.

Davon koennen aber nur mehr 65Mia kassiert werden. Weil die Steuerzahler entweder nichts mehr besitzen oder die Firmen schon laengst Konkurs angemeldet haben oder EQUITALIA der Steuerschuld auch noch 100-150% Strafen, Gebuehren und Zinsen hinzugerechnet hat und der Steuerzahler diese Betraege einfach nicht mehr zahlen kann.

Salvini will diese Menschen retten!!!
Zum Seitenanfang
 

j.l.
 
IP gespeichert
 
j.l.
Platin Member
*****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 1582
Geschlecht: male
Re: bananenrepublik italien
Antwort #979 - 19.08.2018 um 11:40:20
 
Nach Bruno Vespa mussten die staatlichen Kontrolleure der italienischen Bruecken die Fahrtspesen zu den Bruecken dem Staat vorstrecken, um sie dann nach 5 Monaten wieder ersetzt zu bekommen.
Zum Seitenanfang
 

j.l.
 
IP gespeichert
 
j.l.
Platin Member
*****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 1582
Geschlecht: male
Re: bananenrepublik italien
Antwort #980 - 02.09.2018 um 11:40:45
 
Eugenio De Francisci,procuratore generale di Bologna: "L'Italia è diventata un importatore di deliquenti stranieri, paradiso penale per i latitanti rumeni e di altri paesi dell'Est."
Nur eins ist sicher in Italien, l'incertezza della pena.
Zum Seitenanfang
 

j.l.
 
IP gespeichert
 
In eigener Sache
Ferienwohnungen und -Häuser in Italien. Riesen Auswahl und viele Sonderangebote. www.italien.info/fewo/
Fähren online buchen nach Sardinien, Sizilien, Elba, Ischia und zu vielen weiteren italienischen Inseln. www.italien.info/faehren/
Ihr Hotel in Italien bei unseren Partnern Venere oder booking.com. Keine Vorkasse, beste Preise www.italien.info/hotels/
Kulinarisches Mini-Lexikon Italien.Info-Card für Geldbeutel / Handtasche. Über 750 Begriffe, laminiert. www.italien.info/card/
j.l.
Platin Member
*****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 1582
Geschlecht: male
Re: bananenrepublik italien
Antwort #981 - 02.09.2018 um 11:44:43
 
http://www.tgcom24.mediaset.it/cronaca/mestre-presentate-3600-domande-per-10-pos...

10 Posten fuer Schuldiener/warte und 3600 Bewerbungen, darunter viele mit Abitur und sogar Akademiker.
Zum Seitenanfang
 

j.l.
 
IP gespeichert
 
j.l.
Platin Member
*****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 1582
Geschlecht: male
Re: bananenrepublik italien
Antwort #982 - 22.09.2018 um 16:44:25
 
Buergerin faehrt mit 30km/h mit einem Roller (mit Motor ohne Nummerntafel und ohne Versicherung) auf der Strasse zwischen den Autos, vollbepackt mit Einkaufstasche und 8 jaehrigem Sohn, ohne Helm. 7.000 Euro Strafe und Fahrzeug beschlagnahmt.
OK am Steuer war eine Auslaenderin, Unwissenheit schuetzt vor Strafe nicht.

Was ist aber mit den vielen italienischen Kindern unter 12 Jahren auf dem Beifahrersitz einer Honda 1.500ccm???

Das eine ist mafiosi-aehniche Abschreckung, das andere wohl das sprichwoertliche Augenzudruecken bei kleinen Vergehen.
Zum Seitenanfang
 

j.l.
 
IP gespeichert
 
j.l.
Platin Member
*****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 1582
Geschlecht: male
Re: bananenrepublik italien
Antwort #983 - 01.12.2018 um 19:11:38
 
https://www.ilrestodelcarlino.it/pesaro/cronaca/elisabetta-vandi-fiori-1.4304112

Die Gemeinde Pesaro hat einer Leichtathletin einen Blumenstrauss um 25 Euro geschenkt. Anac/Inps/Inail und die interne Revision der Gemeinde haben sich damit beschaeftigen muessen. Die Kosten werden sich daher wohl insgesamt auf ueber 1000 Euro summieren, wenn es gut geht.
Tragisch ist, dass auch die neue Regierung die Prioritaeten uebersieht: in erster Linie muessten Gelder umgeschichtet werden von unproduktiven Beamten und Angestellten auf produktive, der Selektion der Faulpelze muss ein Ende gemacht werden. Weg mit dem Art.18.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: Gestern um 17:01:01 von Claudio »  

j.l.
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 ... 64 65 66 
Thema versenden Drucken