mit Italien.Info
  Sie sind hier: Startseite > Italien-Forum    
Italien-Forum - der Treffpunkt für alle Italienfreunde
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

 
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator  
 
Seiten: 1 
Thema versenden Drucken
Euer ital.Leibgericht ???? (Gelesen: 164343 mal)
katsche-due
Profi Member
Offline


Fabio Cannavaro !!!

Beiträge: 666
Geschlecht: female
Euer ital.Leibgericht ????
11.08.2007 um 14:49:35
 
Was eßt Ihr denn alle so gerne - außer natürlich lecker Pasta und Pizza ????
Ich bin ja super-großer Fan von Polenta - in allen Variationen - vorallem aber die Kartoffel-Polenta carbonera . Super finde ich auch Strangolapreti und Caponi, sowie Saltimbocca und Risotto und Antipasti.
Und nach jedem Essen einen schönen Espresso oder Coretto   Zwinkernd

LG Sandra  Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 

...
 
IP gespeichert
 
katsche-due
Profi Member
Offline


Fabio Cannavaro !!!

Beiträge: 666
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #1 - 11.08.2007 um 15:36:25
 
Tja, der Smiley mit den vielen Fragezeichen sollte da natürlich nicht rein. Passiert mir immer wieder ...  Traurig
Zum Seitenanfang
 

...
 
IP gespeichert
 
MrsRossi
Full Member
***
Offline


Milano...

Beiträge: 213
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #2 - 11.08.2007 um 16:52:55
 
Als Gericht kann man es sicherlich nicht bezeichnen, aber ich liebe Mozzarella di Bufala von allen Marken und Varianten, klein, groß, gedreht... am Besten ohne Salz und den ganzen Krimskrams.

Melone + Prosciutto...auch lecker (und erfrischend).

Zum Seitenanfang
 

adesso con te &&io sto vivendo qui con te &&il tempo migliore &&è il mio presente qui con te &&
 
IP gespeichert
 
anse
Platin Member
VIP
*****
Offline


Bei Waldbrand Tel. 1515

Beiträge: 7655
Geschlecht: male
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #3 - 11.08.2007 um 17:03:29
 
Sonnengereifte Tomaten, am liebsten die großen, fleischigen "pomodori di Belmonte", die in Calabrien erfreulich verbreitet sind und nicht nur in Belmonte Calabro angebaut werden, in Scheiben geschnitten etwas Salz, Basilikum und gutes Öl darüber, daneben eine aufgeschnittene Mozzarella di Bufala oder auch einen Fior di Latte, wie ihn viele kleine Molkereien im Süden aus Kuhmilch herstellen, ein paar schwarze Oliven, Brot aus Grano duro und mit Sauerteig gebacken zum aufditschen von Öl und der Flüssigkeit, die aus den Tomaten austritt, dazu un bel vino rosso di produzione aus Verbicaro, Orsomaro, Grisolia oder Cirella, - da werde ich schwach. Ich muss noch etwas warten, aber ab dem 5. September bin ich wieder dabei!
anse
Zum Seitenanfang
 

Entflammt die Herzen und nicht die Wälder!
 
IP gespeichert
 
MrsRossi
Full Member
***
Offline


Milano...

Beiträge: 213
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #4 - 11.08.2007 um 17:07:51
 
Hmm... latte di mandorla!  Schockiert/Erstaunt
Zum Seitenanfang
 

adesso con te &&io sto vivendo qui con te &&il tempo migliore &&è il mio presente qui con te &&
 
IP gespeichert
 
bella_napoli
Ex-Mitglied


Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #5 - 11.08.2007 um 17:22:11
 
Ich musste erst überlegen, was mein Leibgericht ist. Es gibt so viele leckere Sachen in Italien. Ich liebe Pasta in allen Variationen, Schwertfisch, Antipasta Augenrollen Und nur in Italien oder in italienischen Geschäften bekomme ich den wirklich guten Parmaschinken.

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
liviachiara
Newbies
*
Offline


Roma..la piu bella citta
del mondo per me

Beiträge: 25
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #6 - 11.08.2007 um 18:08:35
 
Also ich liebe einfach Profiteroles..mache sie auch selber:-)) millefoglie mmh hab ich ganz leckere in triest gegessen:-))
pasta..immerwieder gerne penne arrabbiata
saltimbocca alla romana schmatz schmatz
calamari alla griglia dazu polenta mmh sehr sehr fein in einem lokal in tarvis
Zum Seitenanfang
 

Romana
478196127  
IP gespeichert
 
susiausoldenburg
Ex-Mitglied


Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #7 - 11.08.2007 um 18:33:48
 
Fegato alla Venezia (Leber) natürlich mit Polenta, Saltimbocca, Osso Bucco

@anse: ohhhhhhhhhhh, mir läuft das Wasser im Mund zusammen - hör auf!!!  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
anse
Platin Member
VIP
*****
Offline


Bei Waldbrand Tel. 1515

Beiträge: 7655
Geschlecht: male
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #8 - 11.08.2007 um 19:14:48
 
@susi,
ich mache weiter. Aber dieses Mal ist alles auf dem heimischen Herd machbar: man braucht Spaghetti oder noch besser Spaghettoni (Vermicelli), Zucchini (kleine, feste - nicht schwammigen Monster, die hier immer wieder angeboten werden), gutes Olivenöl, ein paar schwarze Oliven (die trockenen, die an kleine Dörrpflaumen erinnern, gibt es beim Türken), Knoblauch, etwas glatte Petersilie und etwas frische Minze, Ricotta salata (kann man mit Feta ersetzen). Wer mag, kann mit Peperoncino für Verschärfung sorgen.
Nudelwasser ansetzen. Und dann geht die Schnippelei los. Alle Zutaten müssen zerkleinert werden. Die Zucchini in Streichholzformat, die übrigen Zutaten sollten formatmäßig dazu passen, die Oliven aber eher in großen Stücken. Und dann gehen sie in eine Pfanne mit Olivenöl, die Zucchini zuerst, dann der Knoblauch, alles andere (bis auf Ricotta/ Feta) kommt erst rein, wenn die Nudeln fast fertig gekocht sind. Und schließlich wird alles in der Schüssel vereinigt einschließlich der geriebenen Ricotta. Aufpassen, dass die Zucchini Biss behalten!
Dazu passt eher ein Weißer oder ein Rosato.
anse
Zum Seitenanfang
 

Entflammt die Herzen und nicht die Wälder!
 
IP gespeichert
 
MrsRossi
Full Member
***
Offline


Milano...

Beiträge: 213
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #9 - 11.08.2007 um 19:29:25
 
............... ich gehe nun pizza essen. hauchdünn natürlich......................... al forno.....................................  Zunge

Zum Seitenanfang
 

adesso con te &&io sto vivendo qui con te &&il tempo migliore &&è il mio presente qui con te &&
 
IP gespeichert
 
susiausoldenburg
Ex-Mitglied


Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #10 - 11.08.2007 um 19:58:55
 
Wir hatten gerade Spaghettini al Spinaci, verfeinert mit einer kleingeschnittenen roten Zwiebel und Datteltomaten aus dem eigenen Garten. *lecker*

@anse: Rezept ist schon ausgedruckt und kommt auf den Speiseplan für nächste Woche... (hab jede Menge Zucchini im Garten!  Smiley
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 11.08.2007 um 22:52:55 von N/V »  
 
IP gespeichert
 
blacky
Full Member
***
Offline


Nach 6 Jahren Italien
wieder zurueck in D  :-(

Beiträge: 180
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #11 - 11.08.2007 um 21:21:55
 
Tagliata con rucola
und
Risotto con radicchio oder carciofi
und
Spaghetti alle vongole -ganz classisch-

Leggggggaaaaa.....
man, vermiss ich das italienische Essen
*heul*

@Tedesca*hilfe*....schick mir was rueber! Ich schick Dir dann die gruene Balisto  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Tedesca
Full Member
***
Offline



Beiträge: 165
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #12 - 11.08.2007 um 22:46:46
 
ok kein problem, nach meinem Urlaub mach ich dir ein päckchen:-)))günes balisto * neid*Smiley))
Ich hab heut abend ganz klassisch deutsch gekocht *lach*@blacky
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
erdingerweiss
Senior Member
****
Offline



Beiträge: 281
Geschlecht: male
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #13 - 12.08.2007 um 00:04:28
 
- Brasolete co i fasoi

- Pastizo de carne e carciofi

- Calamari col pien de carciofi

- Bacalà ala Visentina

- Risoto col radecio

- Sparasi co i ovi

- Risoto de zuca

und noch viel mehr  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
MrsRossi
Full Member
***
Offline


Milano...

Beiträge: 213
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #14 - 12.08.2007 um 00:22:15
 
und gelato natuerlich Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

adesso con te &&io sto vivendo qui con te &&il tempo migliore &&è il mio presente qui con te &&
 
IP gespeichert
 
gisele
Ex-Mitglied


Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #15 - 12.08.2007 um 09:33:20
 
@anse, danke für das leckere Rezept...werde ich mir nächste Woche auch machen...
Ich mag alles was mit Mozzarella und Ricotta zu tun hat... Zunge einfach nur lecker

Hier ein leckeres Rezept zwar ohne Mozzarella und Ricotta - aber sehr lecker in der warmen Jahreszeit (wenn man hier von warm sprechen darf  Zwinkernd)

Für 2 Pers.:
4-5 Tomaten
1-2 Knoblauchzehe
Olivenöl 1/2 Teel.
Olivenöl piccante 3-4 Tropfen
Basilikum nach belieben
etwas Salz


Die Tomaten enthäuten, entkernen und pressen. Knoblauchzehe pressen...Alles vermengen und wenn es möglich ist - ca. 12 Stunden ziehen lassen.

Dann schlicht und ergreifend Spaghetti`s kochen und fertig ist das Gericht...darüber Parmesan, etwas Wein und Pane...und man meint, bella Italia ist sehr nah...(träum)

Buona domenica
Gisele
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
biemme
Senior Member
****
Offline


amo l`Italia

Beiträge: 391
41334 nettetal
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #16 - 12.08.2007 um 10:20:38
 
Ich liebe soviele Gerichte, dass ich kein Lieblingsgericht habe. Pizza und Risotto zählt nicht dazu.

Gestern habe ich italienisch aufgetischt, denn die Tochter meiner Bekannten war mit der Italienerin Marina, bei dir sie ein Schuljahr zum Schüleraustausch war, zum Abendesseb da.

Ich habe natürlich Bruschetta und Rucolasalat gemacht, aber am besten waren die verschiedenen Vorspeisen. Nachtisch - Titamisu.

Ich liebe einfach Vorspeisen, egal wo ich eingeladen bin, ich kann mich von Vorspeisen ernähren. Gambas und Tintenfisch steht bei den Lieblingsgerichten weit, weit oben.

Bekomme gerade Hunger, aber nach gestern gibt es heute nur Salatteller!!!!
biemme
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Mira
Newbies
*
Offline



Beiträge: 15
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #17 - 12.08.2007 um 19:03:50
 
Was heißt hier Leibgericht
Italienische Küche is immer gut egal was es is (außer Fisch O.o davon wird mir schlecht)
Zunge ^^
Zum Seitenanfang
 

non ho voglia di vivere, voglio sentire
Homepage 299928200  
IP gespeichert
 
France
Full Member
***
Offline



Beiträge: 156
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #18 - 13.08.2007 um 17:42:10
 
vitello tonnato
pasta alla norma
agnello con patate oder einfach nur mit frisch gebackenem brot
risotto ai funghi
cornetto con crema (vorallem die sizilianische limonencreme!!!)
eine gute bolo ist auch nie zu verachten...
.................  Zunge hoffentlich ist bald feierabend!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
anse
Platin Member
VIP
*****
Offline


Bei Waldbrand Tel. 1515

Beiträge: 7655
Geschlecht: male
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #19 - 13.08.2007 um 18:12:32
 
Oh ja,
Pasta alla Norma ist für mich der absolute Höhepunkt unter den einfach und schnell machbaren Pastagerichten.
Auch nicht zu verachten und ebenfalls schnell ist die in Calabrien und Sizilien geschätzte Pasta ammuddicata:
geriebenes hartes Weißbrot (möglichst di grano duro) wird mit Olivenöl, Knoblauch, gehackter Petersilie, gehackten gesalzenen Sardellen und rotem Pfeffer angeröstet und über die Pasta gegeben.
Was auch nicht schlecht ist: den Sugo al pomodoro mit Kapern, schwarzen Oliven und wildem Fenchel aufpeppen, etwas Zucker und ein paar Tropfen Essig schaden dabei nicht.
anse
anse
Zum Seitenanfang
 

Entflammt die Herzen und nicht die Wälder!
 
IP gespeichert
 
katsche-due
Profi Member
Offline


Fabio Cannavaro !!!

Beiträge: 666
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #20 - 13.08.2007 um 19:10:22
 
mmmhhhh Spaghetti !
Ich finde momentan Bärlauch-Spaghetti super lecker und ist schnell gemacht:
Bärlauch (hab ich gottseidank noch in Gefrierschrank) mit Olivenöl und ein paar Gewürzen und Parmesan - Fertig.
Und das Beste ist, man kann sich auch noch unter die Leute trauen  Laut lachend

Übermorgen ernten wir unsere Weinblätter und machen Caponi - Freu !
Zum Seitenanfang
 

...
 
IP gespeichert
 
peuli132
Platin Member
*****
Offline


Italia, un grand'amore
e niente piu....

Beiträge: 1675
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #21 - 14.08.2007 um 19:17:34
 
Tutto buono!!! Zu meinen Favoriten gehören außerdem auch eine Minestrone, zu der man alles was die Jahreszeit hergibt, frisch schnippelt und für die man außerdem eine Handvoll getrocknete weiße Bohnen vorgekocht hat. Frische Kräuter und gutes Olivenöl  dazu
- ein Gedicht.
Außerdem pasta e fagioli, fagioli con verdura, ceci e lagane...... Außerdem Fisch in allen Variationen, eine richtige ciambotta di pesce kann man hier leider nicht kochen, aber bald.......
Etwas aufwändig aber köstlich "Rotolo di spinaci", habe ich am Wochenende für meine Gäste gekocht und alle
mochten mich Zwinkernd Zwinkernd Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Mira
Newbies
*
Offline



Beiträge: 15
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #22 - 17.08.2007 um 11:32:51
 
Da fällt mir was ein
Min Leibgericht ist natürlich

GELATO AL COCO!!!!  Zunge *yummi yummi*
Zum Seitenanfang
 

non ho voglia di vivere, voglio sentire
Homepage 299928200  
IP gespeichert
 
susiausoldenburg
Ex-Mitglied


Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #23 - 17.08.2007 um 11:45:49
 
@katsche-due: was ist Caponi?

@peuli132: bei Minestrone muss ich immer lachen - ich hatte mal Besuch von einem Bekannten und seiner Frau und hab Minestrone gemacht. Mein Bekannter (sehr heikel, was Essen angeht), fragte mich, was das denn sei und ich sagte: "Naja, alles, was der Kompost so hergegeben hat." Der hat den Löffel fallen lassen und mich gefragt, ob ich ihm ein belegtes Brot mache... Ich könnte mich heut noch kaputtlachen, wenn ich an sein Gesicht denke  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
katsche-due
Profi Member
Offline


Fabio Cannavaro !!!

Beiträge: 666
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #24 - 17.08.2007 um 12:19:04
 
@susiausoldenburg

Meine Schwiegermutter kommt ja aus dem Trentino und da ist das eine Spezialität.
Caponi bestehen aus kleinen Semmelstückchen (wie bei den Semmelknödeln), verschiedenen Käsesorten gestückelt und gerieben (natürlich darf da der Parmesan nicht fehlen), Mangold, Salamelle (Salami-Art),
Petersilie, Olivenöl und Gewürze. Das Ganze wird dann schön vermischt und dann in Weinblätter eingewickelt -
ab ins kochende Wasser damit und dann kalt oder warm ( was ich bevorzuge) geniessen.
LEECCCKKKKEEERRRRRRR - aber auch eine Geschmacksache.  Laut lachend

Wir werden jetzt ein paar Weinblätter einfrieren, damit wir auch mal im Winter Caponi machen können und nicht nur zum Weintraubenzeit ....  Zwinkernd

LG Sandra
Zum Seitenanfang
 

...
 
IP gespeichert
 
France
Full Member
***
Offline



Beiträge: 156
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #25 - 17.08.2007 um 16:45:28
 
hört sich gut an! gibt´s da ein rezept von der suocera?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
susiausoldenburg
Ex-Mitglied


Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #26 - 17.08.2007 um 16:49:39
 
Mmmh, lecker! Au ja, das Rezept. Und wo bekomm ich Weinblätter her?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
katsche-due
Profi Member
Offline


Fabio Cannavaro !!!

Beiträge: 666
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #27 - 17.08.2007 um 19:31:12
 
Also - nachdem wir eine verfressene Meute sind  Laut lachend , nehmen wir Knödelbrot von 30 Semmeln, dazu kommen dann 4 Salamelle( ab in den Topf und ohne Fett auslassen), und eine mittelgroße Schüssel von 4 verschiedenen Käsesorten - teilweise gewürfelt und gerieben. Den Käse den wir verwenden ist: Parmesan, Spressa Pinzzolo, Spressa Trento und Fontina (ich hoffe, ich hab das jetzt richtig geschrieben). Man kann aber bestimmt auch andere würzigeren Käsesorten nehmen. Dann noch 1 Bund gehackte Petersilie und 5 Bund gehackten Mangold. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und ca. 3 Haferl Olivenöl dazu. Wenn das Ganze dann noch zu trocken ist noch etwas Wasser dazu. Dann muß man nur noch eine Handvoll davon in 2 Weinblätter wickeln und zusammenbinden und kochen.... fertig

Wir haben unsere Weinblätter im Garten. Von unserem inzwischen größeren Weinstock in Italien haben wir einen Teil abgenommen und bei uns eingepflanzt. Einen anderen haben wir noch in einem Gartengeschäft gekauft, so daß wir inzwischen 3 stattliche Traubenstöcke am Haus haben. Die Trauben sind lecker und die Weinblätter brauchen wir ja dringend
Laut lachend

Ach ja, bei uns ist die Menge für ca. 11 Personen inkl. Kinder und manchmal haben wir am nächsten Tag auch noch welche - aber selten  Augenrollen
Zum Seitenanfang
 

...
 
IP gespeichert
 
Bo
Profi Member
Offline



Beiträge: 954
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #28 - 20.08.2007 um 23:04:37
 
Polpette al sugo con spaghetti  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Tartufo
Ex-Mitglied


Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #29 - 21.08.2007 um 08:00:13
 
Bin erst seit Samstag aus Italien zurück und hab immer
noch den Geschmack der sonnengereiften Tomaten im Mund
und die angegessenen Fettpölsterchen um die Hüfte.

Hier meine schönsten "Urlaubserinnerungen":
Spaghetti alla chitarra al pomodoro con pallotine
Timballo Abruzzese
Und oft sind die einfachen Gerichte die leckersten:
Pomodori affetati, auf leckeres Weissbrot, wie von anse
beschrieben mit Olivenöl beträufelt, hmmmmmm
Arrosticini, begleitet von einem leckeren Wein.

Tartufo

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
marcomanuel
Senior Member
****
Offline



Beiträge: 328
Geschlecht: male
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #30 - 21.08.2007 um 09:29:40
 
Hier in und um Verona herum wird natuerlich viel Risotto gegessen....
Und da gefaellt mir am besten Risotto con tastasal.
Das ist Hackfleisch mit einer bestimmten Wuerzmischung,
die ich leider nicht kenne.
Zum Seitenanfang
 

Non prendere mai questa vita né poco né troppo sul serio!
 
IP gespeichert
 
susiausoldenburg
Ex-Mitglied


Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #31 - 21.08.2007 um 09:46:37
 
marcomanuel schrieb am 21.08.2007 um 09:29:40:
Hier in und um Verona herum wird natuerlich viel Risotto gegessen....
Und da gefaellt mir am besten Risotto con tastasal.
Das ist Hackfleisch mit einer bestimmten Wuerzmischung,
die ich leider nicht kenne.


Die Würzmischung würde mich schon interessieren, weiß da jemand was?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
susiausoldenburg
Ex-Mitglied


Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #32 - 21.08.2007 um 09:48:14
 
anse schrieb am 11.08.2007 um 19:14:48:
@susi,
ich mache weiter. Aber dieses Mal ist alles auf dem heimischen Herd machbar: man braucht Spaghetti oder noch besser Spaghettoni (Vermicelli), Zucchini (kleine, feste - nicht schwammigen Monster, die hier immer wieder angeboten werden), gutes Olivenöl, ein paar schwarze Oliven (die trockenen, die an kleine Dörrpflaumen erinnern, gibt es beim Türken), Knoblauch, etwas glatte Petersilie und etwas frische Minze, Ricotta salata (kann man mit Feta ersetzen). Wer mag, kann mit Peperoncino für Verschärfung sorgen.
Nudelwasser ansetzen. Und dann geht die Schnippelei los. Alle Zutaten müssen zerkleinert werden. Die Zucchini in Streichholzformat, die übrigen Zutaten sollten formatmäßig dazu passen, die Oliven aber eher in großen Stücken. Und dann gehen sie in eine Pfanne mit Olivenöl, die Zucchini zuerst, dann der Knoblauch, alles andere (bis auf Ricotta/ Feta) kommt erst rein, wenn die Nudeln fast fertig gekocht sind. Und schließlich wird alles in der Schüssel vereinigt einschließlich der geriebenen Ricotta. Aufpassen, dass die Zucchini Biss behalten!
Dazu passt eher ein Weißer oder ein Rosato.
anse


Ein sehr leckeres Rezept, hier saßen nur strahlende Gesichter am Tisch. Liegt schon in meinem Rezepteordner, danke anse  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Tartufo
Ex-Mitglied


Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #33 - 21.08.2007 um 10:37:09
 
Zum Risotto con tastasal
habe ich folgenden Link gefunden:

http://www.roncara.com/agriturismo/ricette.html

Tartufo
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
susiausoldenburg
Ex-Mitglied


Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #34 - 21.08.2007 um 12:32:47
 
Ein Rezept habe ich auch schon gefunden. Aber: WAS ist tastasal?  Augenrollen ???
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
katsche-due
Profi Member
Offline


Fabio Cannavaro !!!

Beiträge: 666
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #35 - 21.08.2007 um 17:48:11
 
Zitat:
Ein Rezept habe ich auch schon gefunden. Aber: WAS ist tastasal?  Augenrollen ???


Schau mal hier - da ist es recht gut beschrieben und hört sich echt lecker an:

http://www.veronapartments.it/Dettaglio.aspx?IDTestoMenu=119&IDLingua=de-DE
Zum Seitenanfang
 

...
 
IP gespeichert
 
susiausoldenburg
Ex-Mitglied


Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #36 - 21.08.2007 um 18:23:13
 
Ah, danke schön...!  Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
gisele
Ex-Mitglied


Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #37 - 29.08.2007 um 17:17:30
 
Ciao a tutti,

habe ein schönes Rezept mit Pecorino. Selber probiert und für sehr lecker empfunden:
Zutaten für 4 Personen:
4 Stk. Pecorino zu je 40 g./400 g Peperoni, 400 g Auberginen, 2 Frühlingszwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 6 Essl. Olivenöl, 1 Ei, Salz, 4 Essl. Mehl und 1 Bund Basilikum.

Peperoni und Zwiebeln in Ringe schneiden, Auberginen würfeln. Knoblauchzehen sehr fein hacken (für die, die angeblich kein Knoblauch mögen  Smiley). Drei Essl. Olivenöl erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch anbraten, Peperoni und Auberginen zugeben, ca. 3 Minuten braten. Mit wenig Wasser ablöschen und paar minuten köcheln lassen.
Das Ei mit Salz schlagen. Pecorino zunächst in Mehl, dann im Ei und nochmals im Mehl wenden. Mit den restl. Olivenöl von beiden Seiten vier-fünf Minuten braten. Gemüse anrichten und mit Basilikum garnieren.
Köstlich....

buon appetito!

Cari saluti
Gisele
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
trinacria
Ex-Mitglied


Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #38 - 08.10.2007 um 20:37:32
 
Eine schöne Granita al caffé con la panna und ein Brioche dazu-Mmmmh.Im Sommer das beste zum Frühstück.Mittags Pasta con il sugo,Abends involtini alla Messinese und zum abschluss un bel caffé con l'amaro e  i pasticini freschi della sicilia. Augenrollen Augenrollen Augenrollen Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Bella05
Full Member
***
Offline



Beiträge: 148
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #39 - 18.05.2010 um 10:23:38
 
Scampi mit Polenta!!LECKER
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Montaione
Junior Member
**
Offline


Immer wieder Lucca

Beiträge: 98
Norddeutschland
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #40 - 18.05.2010 um 12:27:58
 
Hallo Adda,
kommen die Scampi in die Polenta hinein oder werden sie dazu gegessen?

Ich könnte mich in Spaghetti mit selbst gemachtem Tomatenpesto reinlegen..... Augenrollen
Andrea
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
milano
Profi Member
Offline



Beiträge: 605
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #41 - 18.05.2010 um 12:33:56
 
Bei meinen vielen ital. Leibgerichten wäre ich in drei Tagen noch am Aufzählen,  Laut lachend Smiley.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Trucker
Profi Member
Offline


... es wird schon noch
werden ...

Beiträge: 908
Mönchengladbach
Geschlecht: male
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #42 - 18.05.2010 um 15:04:49
 
Montaione schrieb am 18.05.2010 um 12:27:58:
Ich könnte mich in Spaghetti mit selbst gemachtem Tomatenpesto reinlegen..... Augenrollen
Andrea


...dann möchte ich aber nicht unbedingt wissen, wie Du hinterher aussiehst...  Laut lachend Laut lachend
Zum Seitenanfang
 

VG Benno

Il piu saggio cede
bennoclassen  
IP gespeichert
 
Montaione
Junior Member
**
Offline


Immer wieder Lucca

Beiträge: 98
Norddeutschland
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #43 - 19.05.2010 um 09:15:38
 
Klar Benno, dass Du's wieder wörtlich nimmst Durchgedreht Durchgedreht.
Badewannenweise habe ich das Pesto noch nie gemacht. Aber wenn Du ins Pesto alla Genovese
springst, dann leg' ich mich ins Pesto rosso. Laut lachend
LG Andrea
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Trucker
Profi Member
Offline


... es wird schon noch
werden ...

Beiträge: 908
Mönchengladbach
Geschlecht: male
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #44 - 19.05.2010 um 16:16:07
 
Montaione schrieb am 19.05.2010 um 09:15:38:
Klar Benno, dass Du's wieder wörtlich nimmst Durchgedreht Durchgedreht.


...das muß so sein... !!  Durchgedreht Durchgedreht

Zitat:
Badewannenweise habe ich das Pesto noch nie gemacht. Aber wenn Du ins Pesto alla Genovese
springst, dann leg' ich mich ins Pesto rosso. Laut lachend
LG Andrea


Das möchte ich live erleben...  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 

VG Benno

Il piu saggio cede
bennoclassen  
IP gespeichert
 
Bella05
Full Member
***
Offline



Beiträge: 148
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #45 - 19.05.2010 um 19:15:04
 
Hallo,
nein die Polenta als Beilage und die Scampies vom Grill!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
janice
Senior Member
****
Offline



Beiträge: 319
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #46 - 26.05.2010 um 17:02:12
 
ehrlich gestanden ist es mir pupsegal, was ich gerade esse....

das leckerste Essen ist das, welches mir in Italien

auf irgendeinem schönen Platz bei herrlichem Sonnenschein, begleitet vom verbalen "Prego Signora" serviert wird.

Natürlich gibt es die ein oder andere Speise die man auch hier in D lieber ißt und die einen an Italien erinnert...

ich habe gestern z.B. Nudeln mit Hackfleischsauce gemacht und dafür das letzte Glas eingemachte Tomatensauce von meiner Freundin aus Italien verwendet....mensch dat schmeckte richtig nach Sonne...und ich muß dringend nach Italien um Nachschub zu besorgen!

janice
Zum Seitenanfang
 

lg janice
 
IP gespeichert
 
Calimero
Full Member
VIP
***
Offline


Kücken aus Cecina

Beiträge: 119
Geschlecht: male
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #47 - 28.05.2010 um 12:41:24
 
Einfach nur 3 Worte:
CACIUCCO ALLA LIVORNESE

Zunge
Zum Seitenanfang
 

Hier könnte noch ein kluger Spruch stehen, davon werden meine Beiträge aber auch nicht besser! *ggg*&&
---------------------------
&&www.cecina-mare.net/dt
Homepage 67897999  
IP gespeichert
 
sibbel
Newbies
*
Offline


Ich liebe das Italienforum

Beiträge: 3
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #48 - 20.06.2010 um 13:33:34
 
Huui, was für ein schöner Thread!!! Smiley

Ich liebe Vitello Tonnato, Antipasti, frischer Fisch oder Scampi vom Grill (mit viiiiiiiiiiel Knoblauch, hahaha!), Pizza, Wild-Gerichte mit Pilzen (in Kalabrien). Es gibt so unendlich vieles was ich an der italienischen Küche liebe...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Alpinist1984
Newbies
*
Offline


Ich liebe das Italienforum

Beiträge: 6
Geschlecht: male
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #49 - 12.04.2012 um 22:16:07
 
Tagliatelle mit schwarzen Trüffeln - hmmm
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
MichaelaHunke
Newbies
*
Offline


Ich liebe das Italienforum

Beiträge: 16
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #50 - 02.05.2012 um 14:49:38
 
ich muss jetzt leider aufhören zu arbeiten weil ich Huuuuuunger habe Smiley

Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
GJ
Junior Member
**
Offline



Beiträge: 89
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #51 - 03.05.2012 um 20:07:46
 
Calimero schrieb am 28.05.2010 um 12:41:24:
Einfach nur 3 Worte:
Caciucco alla Livornese

Zunge

das muss wirklich ein highlight sein, wir gehen das mit jedem besuch essen (aber da wir vegetarier sind haben wir es nie probiert) - jeder liebt es

wir erfreuen uns momentan an dem herrlichen grünen spargel mit tomatensugo, parmesan und breiten nudeln
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Luana
Newbies
*
Offline


Ich liebe das Italienforum

Beiträge: 1
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #52 - 11.07.2012 um 10:23:31
 
carciofi ripieni...

gefüllte Artischocken, natürlich von mir selbstgemacht! Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Paolo-Nb
Full Member
***
Offline


macht süchtig

Beiträge: 175
Geschlecht: male
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #53 - 23.08.2012 um 19:11:48
 
ich habe vor ein paar Monaten so ein typisches Kuddelgericht ich glaube aus Florenz vorgesetzt bekommen. Echt stark. Das machen wir jetz ab und zu. Echt besser als die mir bekannte Kuddlsuppe oder saure Kudd.
Ich kann das Rezept beschreiben abr bestimmt kennen es die vielen ItAlienkenne ja schon.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaan
Newbies
*
Offline


Ich liebe das Italienforum

Beiträge: 2
Geschlecht: male
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #54 - 04.02.2013 um 15:52:41
 
Hmmm... Ich bin ja nicht so der feinschmecker, aber ich liiiieebe Nudeln aller Art mit Ragù alla bolognese, Lasagne und natürlich das beste zum Schluss, Pizza. Und mit lieben meine ich, dass ich diese Sachen jeden Tag essen könnte. Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
trebbi
Newbies
*
Offline


Ich liebe das Italienforum

Beiträge: 33
Geschlecht: male
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #55 - 26.06.2013 um 18:12:03
 
Jaan schrieb am 04.02.2013 um 15:52:41:
Hmmm... Ich bin ja nicht so der feinschmecker, aber ich liiiieebe Nudeln aller Art mit Ragù alla bolognese, Lasagne und natürlich das beste zum Schluss, Pizza. Und mit lieben meine ich, dass ich diese Sachen jeden Tag essen könnte. Laut lachend

meines wissens kennt in italien niemand ragù bolognese, oder irre ich da?

mein lieblingsgericht ist jedenfalls spaghetti neri di sepia.
HERRLICH!!!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frau Schiller
Newbies
*
Offline


Ich liebe das Italienforum

Beiträge: 6
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #56 - 28.06.2013 um 19:40:43
 
parmigiana di melanzane
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Marea
Moderator
VIP
*****
Offline


M'illumino d'immenso

Beiträge: 6959
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #57 - 28.06.2013 um 21:20:05
 
trebbi schrieb am 26.06.2013 um 18:12:03:
meines wissens kennt in italien niemand ragù bolognese, oder irre ich da?


Dochdoch, das kennt man schon.  Smiley
Nicht ganz korrekt sind "Spaghetti bolognese", weil Spaghetti keine typischen Nudeln der bologneser Küche sind (das wären eher Tagliatelle).
Aber die bolgneser Hackfleischsauce heisst auch in Italien ragù bolognese oder "alla bolognese".

Zum Seitenanfang
 

Addio, addio amore, io vado via, amara terra mia, amara e bella...
 
IP gespeichert
 
trebbi
Newbies
*
Offline


Ich liebe das Italienforum

Beiträge: 33
Geschlecht: male
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #58 - 29.06.2013 um 11:05:09
 
hallo marea.
ich habe jetzt diese wiki seite gegoogelt http://de.wikipedia.org/wiki/Rag%C3%B9_alla_bolognese
angeblich stammt die bolognese aus bologna, ANGEBLICH!
ich hingegen behaupte dass in bologna kein koch und keine köchin dieses gericht kennt, ausser vielleicht in autobahnrestaurants die für touristen aufkochen.
ich jedenfalls habe dieses gericht noch nie auf irgend einer italienischen speisekarte gelesen, (ausgenommen am ösi- und teutonengrill an der oberen adira)
das heißt natürlich keineswegs das ich recht habe, vielleicht gibt es dieses gericht so wie du schreibst, in ortschaften wo ich noch nicht gewesen bin.
aber in bologna sicher nicht!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
trebbi
Newbies
*
Offline


Ich liebe das Italienforum

Beiträge: 33
Geschlecht: male
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #59 - 29.06.2013 um 11:09:02
 
trebbi schrieb am 29.06.2013 um 11:05:09:
hallo marea.
ich habe jetzt diese wiki seite gegoogelt http://de.wikipedia.org/wiki/Rag%C3%B9_alla_bolognese
angeblich stammt die bolognese aus bologna, ANGEBLICH!
ich hingegen behaupte dass in bologna kein koch und keine köchin dieses gericht kennt, ausser vielleicht in autobahnrestaurants die für touristen aufkochen.
ich jedenfalls habe dieses gericht noch nie auf irgend einer italienischen speisekarte gelesen, (ausgenommen am ösi- und teutonengrill an der oberen adira)
das heißt natürlich keineswegs das ich recht habe, vielleicht gibt es dieses gericht so wie du schreibst, in ortschaften wo ich noch nicht gewesen bin.
aber in bologna sicher nicht!

nachtrag:
ich kenne ein ähnliches gericht, wo das fleisch fein geschnitten wird und nicht faschiert , ähnlich wie bei der salsicce, aber das wird mit fenchelsamen zubereitet und hat mit "unserer" bolognese nüsse zu tun.
trebbi
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Giardino Segreto
Newbies
*
Offline


Ich liebe das Italienforum

Beiträge: 10
Berlin
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #60 - 30.06.2013 um 19:19:57
 
mit der salsiccia, die betonung liegt auf dem a Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
pittiplatsch
Platin Member
*****
Offline



Beiträge: 1136
Rom
Geschlecht: male
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #61 - 30.06.2013 um 21:40:58
 
trebbi schrieb am 29.06.2013 um 11:05:09:
hallo marea.
ich habe jetzt diese wiki seite gegoogelt http://de.wikipedia.org/wiki/Rag%C3%B9_alla_bolognese
angeblich stammt die bolognese aus bologna, ANGEBLICH!
ich hingegen behaupte dass in bologna kein koch und keine köchin dieses gericht kennt, ausser vielleicht in autobahnrestaurants die für touristen aufkochen.
ich jedenfalls habe dieses gericht noch nie auf irgend einer italienischen speisekarte gelesen, (ausgenommen am ösi- und teutonengrill an der oberen adira)
das heißt natürlich keineswegs das ich recht habe, vielleicht gibt es dieses gericht so wie du schreibst, in ortschaften wo ich noch nicht gewesen bin.
aber in bologna sicher nicht!

In und um Bologna wird sehr wohl "ragù" gegessen, aber man findet es auf der Karte eben nur als "ragù" ohne "bolognese".

Eines meiner italienischen Lieblingsessen: La (bistecca alla) fiorentina.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
trebbi
Newbies
*
Offline


Ich liebe das Italienforum

Beiträge: 33
Geschlecht: male
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #62 - 01.07.2013 um 09:51:19
 
pittiplatsch schrieb am 30.06.2013 um 21:40:58:
trebbi schrieb am 29.06.2013 um 11:05:09:
hallo marea.
ich habe jetzt diese wiki seite gegoogelt http://de.wikipedia.org/wiki/Rag%C3%B9_alla_bolognese
angeblich stammt die bolognese aus bologna, ANGEBLICH!
ich hingegen behaupte dass in bologna kein koch und keine köchin dieses gericht kennt, ausser vielleicht in autobahnrestaurants die für touristen aufkochen.
ich jedenfalls habe dieses gericht noch nie auf irgend einer italienischen speisekarte gelesen, (ausgenommen am ösi- und teutonengrill an der oberen adira)
das heißt natürlich keineswegs das ich recht habe, vielleicht gibt es dieses gericht so wie du schreibst, in ortschaften wo ich noch nicht gewesen bin.
aber in bologna sicher nicht!

In und um Bologna wird sehr wohl "ragù" gegessen, aber man findet es auf der Karte eben nur als "ragù" ohne "bolognese".

Eines meiner italienischen Lieblingsessen: La (bistecca alla) fiorentina.


ums ragù gehts nicht, sondern um die bolognese.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
trebbi
Newbies
*
Offline


Ich liebe das Italienforum

Beiträge: 33
Geschlecht: male
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #63 - 01.07.2013 um 09:51:47
 
Giardino Segreto schrieb am 30.06.2013 um 19:19:57:
mit der salsiccia, die betonung liegt auf dem a Zwinkernd

ja natürlich, danke Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
pittiplatsch
Platin Member
*****
Offline



Beiträge: 1136
Rom
Geschlecht: male
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #64 - 01.07.2013 um 13:32:50
 
trebbi schrieb am 01.07.2013 um 09:51:19:
ums ragù gehts nicht, sondern um die bolognese.

Versteh doch: in der Emilia nennt man es eben einfach nur ragù.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Marea
Moderator
VIP
*****
Offline


M'illumino d'immenso

Beiträge: 6959
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #65 - 01.07.2013 um 19:28:48
 
trebbi schrieb am 29.06.2013 um 11:05:09:
hallo marea.
ich habe jetzt diese wiki seite gegoogelt http://de.wikipedia.org/wiki/Rag%C3%B9_alla_bolognese
angeblich stammt die bolognese aus bologna, ANGEBLICH!
ich hingegen behaupte dass in bologna kein koch und keine köchin dieses gericht kennt, ausser vielleicht in autobahnrestaurants die für touristen aufkochen.
ich jedenfalls habe dieses gericht noch nie auf irgend einer italienischen speisekarte gelesen, (ausgenommen am ösi- und teutonengrill an der oberen adira)
das heißt natürlich keineswegs das ich recht habe, vielleicht gibt es dieses gericht so wie du schreibst, in ortschaften wo ich noch nicht gewesen bin.
aber in bologna sicher nicht!


Ciao trebbi,
glaube mir... jeder Italiener weiss, was ein ragù alla bolognese ist. Klar nennt man die Fleischsauce meist einfach ragù, aber es gibt eben verschiedene Arten davon und so unterscheidet man z.B. in ragù alla bolognese und alla napoletana.

Wenn Du nach "ragù alla bolognese" gegoogelt hast, hast Du doch sicherlich gesehen, wie viele italienische Rezeptseiten es gibt, auf denen man von "ragù alla bolognese" schreibt, Das sind ganz normale Italiener, die dort geschrieben haben, keine Teutonengrill-Restaurantbetreiber.  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

Addio, addio amore, io vado via, amara terra mia, amara e bella...
 
IP gespeichert
 
lanonna
Platin Member
VIP
*****
Offline


Se tu cerchi un paradiso,
il paradiso è questo
qua

Beiträge: 4244
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #66 - 02.07.2013 um 19:10:58
 
Natürlich kennt keiner in Bologna das Ragù alla Bolognese - man ist ja in der Stadt und isst eben wir zu Hause.

Ragus gibt es in Italien so viele wie Städte und Köche, und alle sind lecker.

Und die besten Rezepte findest du - wie Marea schon schrieb - auf den italienischen Seiten.

Und wenn du das Ragù alla Napoletana googlest, erschrick bitte nicht: in Neapel isst man ganze Flesichstücke wie unser Gulasch und kein Gehacktes im Ragù - es sei denn, es ist das Spezialrezept einer Mamma.

Ausprobieren und genießen!

Lanonna

Zum Seitenanfang
 

Il mondo non è fermato mai un momento - la notte insegue sempre il giorno, ed il giorno verrà...
Homepage  
IP gespeichert
 
peuli132
Platin Member
*****
Offline


Italia, un grand'amore
e niente piu....

Beiträge: 1675
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #67 - 05.07.2013 um 09:04:37
 
Warum sollte man beim Lesen des Rezeptes erschrecken??
In den Abbruzzen oder in Apulien und Calabrien besteht ein Ragú oft aus 3 verschiedenen Fleischsorten plus salsiccia - erschrecken kann mich dieser Gedanke nicht, im Gegenteil.

Aber es ging ja um "Bolognese" und das ist halt das Ragú der Region.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
lanonna
Platin Member
VIP
*****
Offline


Se tu cerchi un paradiso,
il paradiso è questo
qua

Beiträge: 4244
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #68 - 05.07.2013 um 13:16:47
 
Peuli, das "Erschrecken" war eher ironisch gemeint, zumal in D ein Ragù in den seltensten Fällen ganze Fleischstücke enthält. Aber auch das ist sicher auch Regionen bezogen. Und ich kann nur von dem ausgehen, was mir bisher auf den Teller gekommen ist.

Ich persönlich bin begeistert von den verschiedenen Ragùs und habe schon einige mit meinen Kochschülern nachgekocht - was dazu führte, dass sie zukünftig von der "Tütenbolognese" Abstand nehmen.

Das werte ich als Erfolg.

Die "echte Bolognese" schmeckt auch in Bologna bei verschiedenen Köchen unterschiedlich. Das klsssische Rezept findet man auf den entsprechenden italienischen Seiten oder im italienischen Kochbuch der Cucina Bolognese classica.

Es macht Spaß, alles auszuprobieren!

Lanonna
Zum Seitenanfang
 

Il mondo non è fermato mai un momento - la notte insegue sempre il giorno, ed il giorno verrà...
Homepage  
IP gespeichert
 
anse
Platin Member
VIP
*****
Offline


Bei Waldbrand Tel. 1515

Beiträge: 7655
Geschlecht: male
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #69 - 05.07.2013 um 19:15:11
 
Das Schöne an Ragùs ist, dass man sehr frei variieren, ausprobieren kann, wie beispielsweise die Köche, Hausfrauen und Großmütter, die nach 1850 die bisher unbekannte Tomate als neue Zutat so reichlich hatten, dass ihr Gebrauch fast schon zwingend war. Jahrzehnte später kam dann der Fleischwolf, der das mühseligere Kleinschneiden von Fleischstückchen vermeiden konnte. Obwohl ich mein ragù lieber aus kleinsten Fleischwürfelchen mache, - die Mühe lohnt.
Anbraten und sich dabei der Umrühren verkneifen, bis die Fleischwürfelchen von unten schön croccante sind. Dann einfach wenden und wieder abwarten. Wer zu früh rührt, riskiert Überschwemmungen.
Oder man macht sein ragù ganz ohne Fleisch nach einem Gang durch den Gemüsegarten oder über den Markt. Man braucht von jeder Zutat nur wenig, kann Stücke verwenden, die sonst im Komposteimer landen wie die Außenteile vom Fenchel oder die härteren Selleriestängel. Man muss eben fleißig schnippeln. Bei einem solchen Ragù für Erbivori sorgt eine ebenfalls fein gewürfelte Kartoffel für wunderbare Bindung, noch mehr als der Trick mit dem Nudelkochwasser.
Die feingewürfelten (!) Vegiekomponenten  kommen in die Pfanne, den Topf in der Reihenfolge ihrer Gardauer, also die Karotten und Paprikas vor den Melanzane, Zucchini und Pilzen. Die passata di pomodoro (besser eine stückelige Sorte) kommt erst in den letzten Minuten hinzu. Kräftiges Feuer unf fleißiges Rühren sorgen für Verdampfen von zu viel Flüssigkeit, für Bindung und verhindern Anbrennen.
Zum Seitenanfang
 

Entflammt die Herzen und nicht die Wälder!
 
IP gespeichert
 
Giardino Segreto
Newbies
*
Offline


Ich liebe das Italienforum

Beiträge: 10
Berlin
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #70 - 05.07.2013 um 23:11:40
 
hmm lecker, habe mir gleich ein sugo gekocht als ich das gelesen habe; mein persönliches "lieblingsgericht" ist allerdings cotechino, nicht nur im winter würde ich das essen, allerdings ohne linsen.
ansonsten mag ich auch kalbfleisch mit trockenem marsala verfeinert, weiß nicht wie ich das nennen soll, bin ja kein profikoch.
Zwinkernd gruß
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Giardino Segreto
Newbies
*
Offline


Ich liebe das Italienforum

Beiträge: 10
Berlin
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #71 - 05.07.2013 um 23:16:39
 
-was ich allerdings seit monaten mache, ich rolle und rolle piadaböden auf meinem küchentisch aus und versuche die verschiedensten geschmäcker zu erreichen. schade, dass es hier in berlin nicht so viele läden gibt, die vernünftige piada anbieten.
das ist auch eines meiner lieblingsgerichte,

ansonsten liebe ich fisch!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
trebbi
Newbies
*
Offline


Ich liebe das Italienforum

Beiträge: 33
Geschlecht: male
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #72 - 07.07.2013 um 10:04:46
 
ich gebe mich geschlagen. ich habe auf google.it tatsächlich italienische rezepte dazu gefunden.
es gibt das ragú bolognese tatsächlich.
jedoch über den URSPRUNG habe ich nichts in erfahrung bringen können.

mich erinnerts a bissi an die wurst, für die sich anscheinend niemand die verantwortung übernehmen traut.
wisst ihr eigentlich warum die wiener würstchen bei uns in österreich frankfurter genannt werden?
Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
lanonna
Platin Member
VIP
*****
Offline


Se tu cerchi un paradiso,
il paradiso è questo
qua

Beiträge: 4244
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #73 - 07.07.2013 um 12:24:11
 
Trebbi, der Ursprung ist da, wo der Name herkommt: Bologna.

Beim Ragù alla Napoletana ist es Napoli - z. B. Das ganz spezielle Ragù meiner Freundin Luisa heißt einfach alla Luisa. ect ect.

Was willst du mehr?

Lanonna
Zum Seitenanfang
 

Il mondo non è fermato mai un momento - la notte insegue sempre il giorno, ed il giorno verrà...
Homepage  
IP gespeichert
 
trebbi
Newbies
*
Offline


Ich liebe das Italienforum

Beiträge: 33
Geschlecht: male
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #74 - 07.07.2013 um 14:04:07
 
lanonna schrieb am 07.07.2013 um 12:24:11:
Trebbi, der Ursprung ist da, wo der Name herkommt: Bologna.

Beim Ragù alla Napoletana ist es Napoli - z. B. Das ganz spezielle Ragù meiner Freundin Luisa heißt einfach alla Luisa. ect ect.

Was willst du mehr?

Lanonna

pffft.....ich war in bologna in duzenden lokalen wo das ragu alla bolognese NICHT bekannt war.
das ist wenn sie nach wien kommen und hier kein wiener schnitzl auf der speisekarte finden  Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
pittiplatsch
Platin Member
*****
Offline



Beiträge: 1136
Rom
Geschlecht: male
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #75 - 07.07.2013 um 14:28:15
 
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
trebbi
Newbies
*
Offline


Ich liebe das Italienforum

Beiträge: 33
Geschlecht: male
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #76 - 07.07.2013 um 14:34:15
 
pittiplatsch schrieb am 07.07.2013 um 14:28:15:


ok in ZWEI von ihnen angegebenen lokalen wird "bolognese" angeführt!
in den anderen ragú.
aber ragù muss net automatisch "bolognese sein.

aber ich nehme zur kenntnis ES GIBT BOLOGNESE!!!

und ja, in oberitalien gibt es auch pizza con wurstel und krauti !
sicher auch a typisch italienische erfindung  unentschlossen
EOD Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
pittiplatsch
Platin Member
*****
Offline



Beiträge: 1136
Rom
Geschlecht: male
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #77 - 07.07.2013 um 14:52:42
 
Mit Krauti hab ich die Pizza noch nie gesehen, aber mit Würstel und Pommes schon. Und ich kenne Italiener, die die essen, aber keine Deutschen/Österreicher. Die Pizza gibt es auch in touristenfreien Gebieten und als Tiefkühlvariante, die schwerlich von Touris gekauft wird.

...

Es gibt für diese Pizza einen rein italienischen Markt.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
trebbi
Newbies
*
Offline


Ich liebe das Italienforum

Beiträge: 33
Geschlecht: male
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #78 - 07.07.2013 um 15:13:55
 
pittiplatsch schrieb am 07.07.2013 um 14:52:42:
Mit Krauti hab ich die Pizza noch nie gesehen, aber mit Würstel und Pommes schon. Und ich kenne Italiener, die die essen, aber keine Deutschen/Österreicher. Die Pizza gibt es auch in touristenfreien Gebieten und als Tiefkühlvariante, die schwerlich von Touris gekauft wird.

[img]

Es gibt für diese Pizza einen rein italienischen Markt.

gesehen in jesolo, probiert noch NIE *würg*
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
anse
Platin Member
VIP
*****
Offline


Bei Waldbrand Tel. 1515

Beiträge: 7655
Geschlecht: male
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #79 - 07.07.2013 um 18:49:10
 
Aber sowas essen Italiener, zunehmend. Sie sind eben gute Europäer, die längst nicht mehr die Mamma oder die Nonna am Herd stehen lassen, sondern Junk- und Fixundfertig-Food in die microonde schieben. Oder im günstigeren Fall, die Pasta ins kochende Wasser befördern und ein Gläschen Sugo vom Markenhersteller oder Diskaunter erwärmen.
Die entsprechenden Produkte findet man in jedem italienischen Mini-, Super-, Mega-, Ipermercato.
Die vielgekauften Sughi bei lidl.it und pennymarket.it sind solides made in Germany.
Buon appetito!
Zum Seitenanfang
 

Entflammt die Herzen und nicht die Wälder!
 
IP gespeichert
 
trebbi
Newbies
*
Offline


Ich liebe das Italienforum

Beiträge: 33
Geschlecht: male
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #80 - 08.07.2013 um 13:31:30
 
anse schrieb am 07.07.2013 um 18:49:10:
Aber sowas essen Italiener, zunehmend. Sie sind eben gute Europäer, die längst nicht mehr die Mamma oder die Nonna am Herd stehen lassen, sondern Junk- und Fixundfertig-Food in die microonde schieben. Oder im günstigeren Fall, die Pasta ins kochende Wasser befördern und ein Gläschen Sugo vom Markenhersteller oder Diskaunter erwärmen.
Die entsprechenden Produkte findet man in jedem italienischen Mini-, Super-, Mega-, Ipermercato.
Die vielgekauften Sughi bei lidl.it und pennymarket.it sind solides made in Germany.
Buon appetito!

wollen sie da jetzt a bissi provozieren, oder meinen sie ihre satzerln wirklich ernst?!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
anse
Platin Member
VIP
*****
Offline


Bei Waldbrand Tel. 1515

Beiträge: 7655
Geschlecht: male
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #81 - 08.07.2013 um 17:39:37
 
Die "Satzerln" meine ich ganz ohne Scherz und Ironie.
Einfach mal reinschauen in zeitgenössische italienische Einkaufslandschaften!
Da gibt es auch noch Traditionelles wie Pomodori pelati und Passata di Pomodoro, Parmesan und Pecorino vom Stück und Nudeln wie aus den Gründerzeiten der Famiglia Barilla und der De Cecco. Und vieler anderer.

Und es gibt auch noch die Freunde beispielsweise in Buonvicino und Grisolia, die ihre eigene Tomatenkonserve aus eigenem Anbau machen, einen Teil davon ihren emigrierten Verwandten in MI, TO, CO, VA usw. als Gruß aus der Heimat schicken zusammen mit getrockneten Peperoncini, Ricotta salata und Pecorino, Olio d'Oliva ....

Italian Cocking ist heute ziemlich global bis auf Nischen, die es aber nicht nur auf dem Wochenmarkt von Scalea oder Diamante gibt, sondern ebenso in Nordhausen oder Bad Lauterberg.
anse
Zum Seitenanfang
 

Entflammt die Herzen und nicht die Wälder!
 
IP gespeichert
 
trebbi
Newbies
*
Offline


Ich liebe das Italienforum

Beiträge: 33
Geschlecht: male
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #82 - 08.07.2013 um 18:40:54
 
anse schrieb am 08.07.2013 um 17:39:37:
Die "Satzerln" meine ich ganz ohne Scherz und Ironie.
Einfach mal reinschauen in zeitgenössische italienische Einkaufslandschaften!
Da gibt es auch noch Traditionelles wie Pomodori pelati und Passata di Pomodoro, Parmesan und Pecorino vom Stück und Nudeln wie aus den Gründerzeiten der Famiglia Barilla und der De Cecco. Und vieler anderer.

Und es gibt auch noch die Freunde beispielsweise in Buonvicino und Grisolia, die ihre eigene Tomatenkonserve aus eigenem Anbau machen, einen Teil davon ihren emigrierten Verwandten in MI, TO, CO, VA usw. als Gruß aus der Heimat schicken zusammen mit getrockneten Peperoncini, Ricotta salata und Pecorino, Olio d'Oliva ....

Italian Cocking ist heute ziemlich global bis auf Nischen, die es aber nicht nur auf dem Wochenmarkt von Scalea oder Diamante gibt, sondern ebenso in Nordhausen oder Bad Lauterberg.
anse

na gut, dann würde ich mal sagen sie sind ein selbstherrlicher und äusserst überheblicher deutscher, der sein land als mittelpunkt europas sieht. man ist in ihren augen nur DANN europäer wenn man SOLIDE deutsche produkte und vor allem MADE IN GERMANY isst.
welche italiener kaufen den quargl? wenige.  die produkte die sie hier aufzählen werden für deutsch urlauber angeboten, die lieber unter sich sein wollen, in wohnwagensiedlungen an diversen teutonengrills.
man braucht sich nur sendungen wie zb "die auswanderer" anzusehen, wenn ein deutsches pärchen unbedingt ihr deutsches wurstwerk an den mann bringen will. italiener kaufen dort nicht ein, aber nona, deutsche urlauber. und ich brauche ihnen nicht dazu sagen dass alle italienischen behörden in den augen der beiden dumm waren.
von diesen aussteigern, auswanderern, ehemalige hartz4 empfänger und blauäugige dümmlingen kann ich ihnen viele aufzählen.
auf wi(e)der lesen  Schockiert/Erstaunt
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Marea
Moderator
VIP
*****
Offline


M'illumino d'immenso

Beiträge: 6959
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #83 - 08.07.2013 um 19:15:25
 
trebbi schrieb am 07.07.2013 um 10:04:46:
ich gebe mich geschlagen. ich habe auf google.it tatsächlich italienische rezepte dazu gefunden.
es gibt das ragú bolognese tatsächlich.
jedoch über den URSPRUNG habe ich nichts in erfahrung bringen können.


Auch danach kann man googeln, z.B. unter "ragù bolognese" und "origini".  Zwinkernd
Hier eines der Ergebnisse: http://www.cibo360.it/cucina/mondo/rag%F9_bolognese.htm
Zum Seitenanfang
 

Addio, addio amore, io vado via, amara terra mia, amara e bella...
 
IP gespeichert
 
anse
Platin Member
VIP
*****
Offline


Bei Waldbrand Tel. 1515

Beiträge: 7655
Geschlecht: male
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #84 - 08.07.2013 um 19:43:57
 
Ich habe da meine Erfahrungen, etwa im MD Discount in  Cirella (CS), in dem ich gern eingekauft habe (weißer Joghurt, trinkbares Bier aus Slowenien statt ... 
Ein Renner bei den donne casalinghe war il "topfen" (Quark) einer Großmolkerei aus Salisburgo, mit dem sie für einen Bruchteil des Preises für Ricotta wunderbare Torten machen konnten.
Zum Seitenanfang
 

Entflammt die Herzen und nicht die Wälder!
 
IP gespeichert
 
pittiplatsch
Platin Member
*****
Offline



Beiträge: 1136
Rom
Geschlecht: male
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #85 - 08.07.2013 um 21:56:43
 
trebbi schrieb am 08.07.2013 um 18:40:54:
... na gut, dann würde ich mal sagen sie sind ein selbstherrlicher und äusserst überheblicher deutscher, der sein land als mittelpunkt europas sieht. man ist in ihren augen nur DANN europäer wenn man SOLIDE deutsche produkte und vor allem MADE IN GERMANY isst...

Na Anse, damit haste nicht gerechnet, oder?  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
jens_
Newbies
*
Offline


Ich liebe das Italienforum

Beiträge: 7
Geschlecht: male
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #86 - 07.05.2014 um 12:13:24
 
Nichts geht über Saltim Bocca Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Mella
Newbies
*
Offline


Ich liebe das Italienforum

Beiträge: 3
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #87 - 12.06.2014 um 12:53:38
 
spaghetti carbonara  Zunge Zunge Zunge ich liebe es
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Mella
Newbies
*
Offline


Ich liebe das Italienforum

Beiträge: 3
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #88 - 12.06.2014 um 12:58:35
 
und zum Kaffee Cantuccini Smiley))
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
die_johnsons
Newbies
*
Offline


Ich liebe das Italienforum

Beiträge: 4
Geschlecht: male
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #89 - 15.06.2014 um 19:58:49
 

Spaghetti vongole wenn sie frisch sind Smiley

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
joelline
Profi Member
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 535
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #90 - 15.06.2014 um 20:34:01
 
Pasta mit Pulpo und Tomaten. Salat mit Pulpo, Tomaten, Oliven, Bleichsellerie.
Ihr merkt schon: absoluter Pulpo-Fan.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
lanonna
Platin Member
VIP
*****
Offline


Se tu cerchi un paradiso,
il paradiso è questo
qua

Beiträge: 4244
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #91 - 16.06.2014 um 01:30:02
 
Habe ein neues: Bruschetta-Scheiben mit Mousse di Parmigiano und ein paar Tropfen selbstgemachter Balsamico-Reduktion. Dazu ein Glas Wein ...

Lanonna
Zum Seitenanfang
 

Il mondo non è fermato mai un momento - la notte insegue sempre il giorno, ed il giorno verrà...
Homepage  
IP gespeichert
 
joelline
Profi Member
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 535
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #92 - 16.06.2014 um 11:33:15
 
Das würde mich interessieren. Kannst Du das bitte mal reinstellen lanonna?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
RockaBella
Newbies
*
Offline


I Love YaBB 2!

Beiträge: 21
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #93 - 13.07.2014 um 21:04:03
 
piccata milanese würd ich jetzt spontan sagen!
Aber ich mag alles was etwa mit Parmesan zu tun hat oder selbstgeachten Nudeln, also auch wenns einfach klingt, aber oft schmecken diese sachen wohl am besten!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Fabian Bauer
Newbies
*
Offline


Ich liebe das Italienforum

Beiträge: 5
Geschlecht: male
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #94 - 16.07.2014 um 12:49:44
 
Also ich stehe total auf italienische Vorspeisen Antipasti aller art.

Sei es eingelegtes Gemüse, wie oliven, Zuccini, Tomate, Paprika oder Aubergine.

Carpaccio ist auch ein Kracher und Vitello Tonato ein Gaumenschmaus.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Scwalipbu
Newbies
*
Offline


Ich liebe das Italienforum

Beiträge: 1
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #95 - 19.07.2014 um 21:02:09
 
ich mag die ganz normale Pasta ganz gerne, mehr muss es wirklich nicht sein.

Alternativ auch mit Garnelen Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Hannes1989
Newbies
*
Offline


Ich liebe das Italienforum

Beiträge: 6
Geschlecht: male
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #96 - 22.07.2014 um 08:27:19
 
Penne Arrabiata finde ich sehr lecker, am besten mit frisch geschlagener Sahne!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Hari
Newbies
*
Offline


Ich liebe das Italienforum

Beiträge: 5
Tirol
Geschlecht: male
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #97 - 07.02.2015 um 11:52:45
 
Echter Pecorino aus Sardinien Smiley direkt beim Bauern gekauft ist der Wahnsinn

Eine Tagliatta ist aber auch gut.

Mahlzeit
Hari
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
joelline
Profi Member
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 535
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #98 - 07.02.2015 um 17:03:58
 
Bruschetta-Scheiben mit Mousse di Parmigiano
Lannona darf ich dich nochmals an das Rezept erinnern. Würde es gerne nachkochen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Marea
Moderator
VIP
*****
Offline


M'illumino d'immenso

Beiträge: 6959
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #99 - 07.02.2015 um 18:47:09
 
Hannes1989 schrieb am 22.07.2014 um 08:27:19:
Penne Arrabiata finde ich sehr lecker, am besten mit frisch geschlagener Sahne!


... ich hab`das erst jetzt gelesen.
...Penne all`Arrabbiata mit frischer Schlagsahne. Interessante. Smiley
Zum Seitenanfang
 

Addio, addio amore, io vado via, amara terra mia, amara e bella...
 
IP gespeichert
 
Sofia_1
Newbies
*
Offline


Ich liebe das Italienforum

Beiträge: 6
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #100 - 24.03.2016 um 09:21:43
 
Hannes1989 schrieb am 22.07.2014 um 08:27:19:
Penne Arrabiata finde ich sehr lecker, am besten mit frisch geschlagener Sahne!


Das klingt ja interessant. Schlägst du die Sahne dann einfach ungesüßt auf, oder wie? Muss ich unbedingt mal ausprobieren  Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Pips
Newbies
*
Offline


Ich liebe das Italienforum

Beiträge: 5
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #101 - 11.07.2016 um 14:17:14
 
Da kann ich mich gar nicht entscheiden zwischen Cavatelli mit Zucchini und Garnelen oder Lasagne al forno.  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Tom Core
Newbies
*
Offline


Ich liebe das Italienforum

Beiträge: 2
Düsseldorf
Geschlecht: male
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #102 - 26.05.2017 um 12:06:44
 
Also ich liebe Burrata in fast jeder Darreichungsform.
Linguine con Gamberi und Linguine con Vongole e Cozze stehen auch ganz weit oben auf meiner Liste.

Orecchiette con le cime di rapa

Cime di rapa (wörtlich Rü­ben­spitzen)  Deutsch Stän­gel­kohl - gibt es leider bei nuns in Deutschland nicht. Ist ein Apulisches Gericht
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
anse
Platin Member
VIP
*****
Offline


Bei Waldbrand Tel. 1515

Beiträge: 7655
Geschlecht: male
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #103 - 27.05.2017 um 20:58:51
 
Doch, - es gibt ein Gemüse in D., das cime di rapa ebenbürtig ersetzen kann:
die Blätter der Mairübe. Bein Einkauf (am besen beim Gärtner oder auf dem Wochenmarkt) darauf achten, dass sie schön grün und frisch/ unverwelkt sind.
Ich habe sie vor ein par Tagen zusammen mit jungen Brennnesseln geschmort: Olivenöl, Schalotte, Knoblauch, Salz, Pfeffer, eventuell ein wenig (wenig!!!) Wasser,, damit nichts anbrennt, Nudelwasser ist ideal.
Geriebenen Pecorino drüber, Peperoncino in Maßen schadet nicht.

Die Mairüben schält man, zerteilt sie in Viertel oder Achtel je nach Größe, schmort sie in Butter mit einer Schalotte oder dem Weißen von 1-2 Lauchzweiibeln, würzt  mit Salz, einer Prise Zucker, weißem Pfeffer und einem Hauuch  Mjjskatnuss. - Un bel contorno!
Zum Seitenanfang
 

Entflammt die Herzen und nicht die Wälder!
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 
Thema versenden Drucken