mit Italien.Info
  Sie sind hier: Startseite > Italien-Forum    
Italien-Forum - der Treffpunkt für alle Italienfreunde
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

 
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator  
 
Seiten: 1 2 3 4 ... 7
Thema versenden Drucken
Euer ital.Leibgericht ???? (Gelesen: 164346 mal)
gisele
Ex-Mitglied


Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #15 - 12.08.2007 um 09:33:20
 
@anse, danke für das leckere Rezept...werde ich mir nächste Woche auch machen...
Ich mag alles was mit Mozzarella und Ricotta zu tun hat... Zunge einfach nur lecker

Hier ein leckeres Rezept zwar ohne Mozzarella und Ricotta - aber sehr lecker in der warmen Jahreszeit (wenn man hier von warm sprechen darf  Zwinkernd)

Für 2 Pers.:
4-5 Tomaten
1-2 Knoblauchzehe
Olivenöl 1/2 Teel.
Olivenöl piccante 3-4 Tropfen
Basilikum nach belieben
etwas Salz


Die Tomaten enthäuten, entkernen und pressen. Knoblauchzehe pressen...Alles vermengen und wenn es möglich ist - ca. 12 Stunden ziehen lassen.

Dann schlicht und ergreifend Spaghetti`s kochen und fertig ist das Gericht...darüber Parmesan, etwas Wein und Pane...und man meint, bella Italia ist sehr nah...(träum)

Buona domenica
Gisele
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
biemme
Senior Member
****
Offline


amo l`Italia

Beiträge: 391
41334 nettetal
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #16 - 12.08.2007 um 10:20:38
 
Ich liebe soviele Gerichte, dass ich kein Lieblingsgericht habe. Pizza und Risotto zählt nicht dazu.

Gestern habe ich italienisch aufgetischt, denn die Tochter meiner Bekannten war mit der Italienerin Marina, bei dir sie ein Schuljahr zum Schüleraustausch war, zum Abendesseb da.

Ich habe natürlich Bruschetta und Rucolasalat gemacht, aber am besten waren die verschiedenen Vorspeisen. Nachtisch - Titamisu.

Ich liebe einfach Vorspeisen, egal wo ich eingeladen bin, ich kann mich von Vorspeisen ernähren. Gambas und Tintenfisch steht bei den Lieblingsgerichten weit, weit oben.

Bekomme gerade Hunger, aber nach gestern gibt es heute nur Salatteller!!!!
biemme
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Mira
Newbies
*
Offline



Beiträge: 15
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #17 - 12.08.2007 um 19:03:50
 
Was heißt hier Leibgericht
Italienische Küche is immer gut egal was es is (außer Fisch O.o davon wird mir schlecht)
Zunge ^^
Zum Seitenanfang
 

non ho voglia di vivere, voglio sentire
Homepage 299928200  
IP gespeichert
 
France
Full Member
***
Offline



Beiträge: 156
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #18 - 13.08.2007 um 17:42:10
 
vitello tonnato
pasta alla norma
agnello con patate oder einfach nur mit frisch gebackenem brot
risotto ai funghi
cornetto con crema (vorallem die sizilianische limonencreme!!!)
eine gute bolo ist auch nie zu verachten...
.................  Zunge hoffentlich ist bald feierabend!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
anse
Platin Member
VIP
*****
Offline


Bei Waldbrand Tel. 1515

Beiträge: 7655
Geschlecht: male
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #19 - 13.08.2007 um 18:12:32
 
Oh ja,
Pasta alla Norma ist für mich der absolute Höhepunkt unter den einfach und schnell machbaren Pastagerichten.
Auch nicht zu verachten und ebenfalls schnell ist die in Calabrien und Sizilien geschätzte Pasta ammuddicata:
geriebenes hartes Weißbrot (möglichst di grano duro) wird mit Olivenöl, Knoblauch, gehackter Petersilie, gehackten gesalzenen Sardellen und rotem Pfeffer angeröstet und über die Pasta gegeben.
Was auch nicht schlecht ist: den Sugo al pomodoro mit Kapern, schwarzen Oliven und wildem Fenchel aufpeppen, etwas Zucker und ein paar Tropfen Essig schaden dabei nicht.
anse
anse
Zum Seitenanfang
 

Entflammt die Herzen und nicht die Wälder!
 
IP gespeichert
 
katsche-due
Profi Member
Offline


Fabio Cannavaro !!!

Beiträge: 666
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #20 - 13.08.2007 um 19:10:22
 
mmmhhhh Spaghetti !
Ich finde momentan Bärlauch-Spaghetti super lecker und ist schnell gemacht:
Bärlauch (hab ich gottseidank noch in Gefrierschrank) mit Olivenöl und ein paar Gewürzen und Parmesan - Fertig.
Und das Beste ist, man kann sich auch noch unter die Leute trauen  Laut lachend

Übermorgen ernten wir unsere Weinblätter und machen Caponi - Freu !
Zum Seitenanfang
 

...
 
IP gespeichert
 
peuli132
Platin Member
*****
Offline


Italia, un grand'amore
e niente piu....

Beiträge: 1675
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #21 - 14.08.2007 um 19:17:34
 
Tutto buono!!! Zu meinen Favoriten gehören außerdem auch eine Minestrone, zu der man alles was die Jahreszeit hergibt, frisch schnippelt und für die man außerdem eine Handvoll getrocknete weiße Bohnen vorgekocht hat. Frische Kräuter und gutes Olivenöl  dazu
- ein Gedicht.
Außerdem pasta e fagioli, fagioli con verdura, ceci e lagane...... Außerdem Fisch in allen Variationen, eine richtige ciambotta di pesce kann man hier leider nicht kochen, aber bald.......
Etwas aufwändig aber köstlich "Rotolo di spinaci", habe ich am Wochenende für meine Gäste gekocht und alle
mochten mich Zwinkernd Zwinkernd Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Mira
Newbies
*
Offline



Beiträge: 15
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #22 - 17.08.2007 um 11:32:51
 
Da fällt mir was ein
Min Leibgericht ist natürlich

GELATO AL COCO!!!!  Zunge *yummi yummi*
Zum Seitenanfang
 

non ho voglia di vivere, voglio sentire
Homepage 299928200  
IP gespeichert
 
susiausoldenburg
Ex-Mitglied


Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #23 - 17.08.2007 um 11:45:49
 
@katsche-due: was ist Caponi?

@peuli132: bei Minestrone muss ich immer lachen - ich hatte mal Besuch von einem Bekannten und seiner Frau und hab Minestrone gemacht. Mein Bekannter (sehr heikel, was Essen angeht), fragte mich, was das denn sei und ich sagte: "Naja, alles, was der Kompost so hergegeben hat." Der hat den Löffel fallen lassen und mich gefragt, ob ich ihm ein belegtes Brot mache... Ich könnte mich heut noch kaputtlachen, wenn ich an sein Gesicht denke  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
katsche-due
Profi Member
Offline


Fabio Cannavaro !!!

Beiträge: 666
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #24 - 17.08.2007 um 12:19:04
 
@susiausoldenburg

Meine Schwiegermutter kommt ja aus dem Trentino und da ist das eine Spezialität.
Caponi bestehen aus kleinen Semmelstückchen (wie bei den Semmelknödeln), verschiedenen Käsesorten gestückelt und gerieben (natürlich darf da der Parmesan nicht fehlen), Mangold, Salamelle (Salami-Art),
Petersilie, Olivenöl und Gewürze. Das Ganze wird dann schön vermischt und dann in Weinblätter eingewickelt -
ab ins kochende Wasser damit und dann kalt oder warm ( was ich bevorzuge) geniessen.
LEECCCKKKKEEERRRRRRR - aber auch eine Geschmacksache.  Laut lachend

Wir werden jetzt ein paar Weinblätter einfrieren, damit wir auch mal im Winter Caponi machen können und nicht nur zum Weintraubenzeit ....  Zwinkernd

LG Sandra
Zum Seitenanfang
 

...
 
IP gespeichert
 
France
Full Member
***
Offline



Beiträge: 156
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #25 - 17.08.2007 um 16:45:28
 
hört sich gut an! gibt´s da ein rezept von der suocera?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
susiausoldenburg
Ex-Mitglied


Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #26 - 17.08.2007 um 16:49:39
 
Mmmh, lecker! Au ja, das Rezept. Und wo bekomm ich Weinblätter her?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
katsche-due
Profi Member
Offline


Fabio Cannavaro !!!

Beiträge: 666
Geschlecht: female
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #27 - 17.08.2007 um 19:31:12
 
Also - nachdem wir eine verfressene Meute sind  Laut lachend , nehmen wir Knödelbrot von 30 Semmeln, dazu kommen dann 4 Salamelle( ab in den Topf und ohne Fett auslassen), und eine mittelgroße Schüssel von 4 verschiedenen Käsesorten - teilweise gewürfelt und gerieben. Den Käse den wir verwenden ist: Parmesan, Spressa Pinzzolo, Spressa Trento und Fontina (ich hoffe, ich hab das jetzt richtig geschrieben). Man kann aber bestimmt auch andere würzigeren Käsesorten nehmen. Dann noch 1 Bund gehackte Petersilie und 5 Bund gehackten Mangold. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und ca. 3 Haferl Olivenöl dazu. Wenn das Ganze dann noch zu trocken ist noch etwas Wasser dazu. Dann muß man nur noch eine Handvoll davon in 2 Weinblätter wickeln und zusammenbinden und kochen.... fertig

Wir haben unsere Weinblätter im Garten. Von unserem inzwischen größeren Weinstock in Italien haben wir einen Teil abgenommen und bei uns eingepflanzt. Einen anderen haben wir noch in einem Gartengeschäft gekauft, so daß wir inzwischen 3 stattliche Traubenstöcke am Haus haben. Die Trauben sind lecker und die Weinblätter brauchen wir ja dringend
Laut lachend

Ach ja, bei uns ist die Menge für ca. 11 Personen inkl. Kinder und manchmal haben wir am nächsten Tag auch noch welche - aber selten  Augenrollen
Zum Seitenanfang
 

...
 
IP gespeichert
 
Bo
Profi Member
Offline



Beiträge: 954
Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #28 - 20.08.2007 um 23:04:37
 
Polpette al sugo con spaghetti  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Tartufo
Ex-Mitglied


Re: Euer ital.Leibgericht ????
Antwort #29 - 21.08.2007 um 08:00:13
 
Bin erst seit Samstag aus Italien zurück und hab immer
noch den Geschmack der sonnengereiften Tomaten im Mund
und die angegessenen Fettpölsterchen um die Hüfte.

Hier meine schönsten "Urlaubserinnerungen":
Spaghetti alla chitarra al pomodoro con pallotine
Timballo Abruzzese
Und oft sind die einfachen Gerichte die leckersten:
Pomodori affetati, auf leckeres Weissbrot, wie von anse
beschrieben mit Olivenöl beträufelt, hmmmmmm
Arrosticini, begleitet von einem leckeren Wein.

Tartufo

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 4 ... 7
Thema versenden Drucken